Immobilienkauf auf Mallorca

Die besten Orte für den Immobilienerwerb - zusammengefasst in einem kompletten Immobilienguide

Es gibt nur sehr wenige Orte im Mittelmeerraum, mit einem so vielfältigen Immobilienangebot wie Mallorca. Die Menschen lieben die Insel wegen der Berge, des Meeres und der Stadt Palma. Der wachstumsstarke Immobilienmarkt für Ferienhäuser auf Mallorca, bestätigt den großen Wunsch vieler internationaler Käufer, hier ein Haus zu besitzen. Ganz gleich, ob es sich um eine Immobilie als Ferienhaus oder Zweitwohnsitz handelt, der Markt für Luxusimmobilien bleibt in der Regel stabil und ist vor allem bei britischen, deutschen und skandinavischen Nationalitäten sehr begehrt. Diese große Nachfrage inspirierte Architekten dazu, beeindruckende Immobilien auf Mallorca mit nahezu unbegrenzten Budgets zu entwerfen. Orte wie Son Vida, Port Andratx, Deià und Puerto Pollensa erzielen mitunter die höchsten Immobilienpreise auf Mallorca, die sich in einigen Teilen der Insel dem zweistelligen Millionenbereich nähern. Wenn Sie sich also für eine Luxusvilla direkt am Meer interessieren, können Sie sicher sein, dass Sie eine große Auswahl an Immobilien zur Verfügung haben.

Immobilienmakler auf Mallorca heizen die Hotspots der Insel an und bieten meist eine große Bandbreite zum Verkauf stehender Immobilien. Die Auswahl ist groß, und Kaufinteressenten die offen sind, dürfen mit allem rechnen, sei es, dass sie sich in eine große Finca, ein Landhaus, eine Villa mit Meerblick, eine Luxuswohnung oder ein Penthaus verlieben. Immobilien auf Mallorca leben von ihrer Umgebung. Wenn die Lage schön ist, wird die zum Verkauf stehende Immobilie meist ebenso hübsch.

Es gibt mehrere Gründe für eine Investition. Während sich die einen für ein komfortables Einfamilienhaus entscheiden, entscheiden sich andere angesichts des starken Tourismusmarktes der Insel für die Vermietung einer Immobilie auf Mallorca. Besonders an einem Ort wie Alcúdia, wo Radfahrer in den Wintermonaten trainieren, lassen sich rentable Einnahmen erzielen. Ansonsten versprechen die Sommermonate eine lukrative Möglichkeit, Wohnungen mit einer attraktiven Rendite zu vermieten.

Helen Cummins und ihr Redaktionsteam haben aus Hunderten von Immobilienangeboten auf Mallorca eine kleine, exklusive Auswahl der besten Orte zum Immobilienkauf getroffen. In allen Immobilienführern finden Sie einen umfassenden Überblick über jeden Ort, einschließlich Kaufmöglichkeiten, zum Verkauf stehende Immobilien, Ratschläge von vertrauenswürdigen Immobilienexperten sowie Empfehlungen für alle Dienstleistungen, die Sie benötigen, um Ihr neues Zuhause in der Sonne zu kaufen, zu bauen und einzurichten.

Palma de Mallorca

Palma de Mallorca

Palma ist die einzige Stadt Mallorcas und damit der einzige Ort auf der Insel, an dem Luxuswohnungen den Immobilienmarkt dominieren. Zumindest im Stadtzentrum und in der Altstadt sind Gemeinschaftsgebäude die am weitesten verbreitete Art von Eigentum. Diese sind jedoch nicht weniger luxuriös, wobei Penthäuser und mehrstöckige Wohnungen in der Nähe der Kathedrale und in Santa Catalina um die Millionengrenze herum gebaut werden. Die Nähe zum Meer steigert den Wert erheblich, was sich auch in Portixol bemerkbar macht. 
Für Familienvillen, Herrenhäuser und größere Grundstücke ist Son Vida, hoch oberhalb den Hügeln Palmas mit Blick auf die Bucht, sehr empfehlenswert.  Werfen Sie einen Blick in das Haus von Helen Son Vida und Sie erhalten eine klarere Vorstellung von der Art der in der Gegend verfügbaren Immobilien

 

Palma City

Häufig zieht es junge Paare oder Rentner auf der Suche nach einem Ort am Puls der Zeit ins Zentrum von Palma, um dort ihr Geld in eine geräumige Stadtwohnung zu investieren. Auch Familien entscheiden sich für das Zentrum, aber mangels Außenbereiche ziehen es die meisten vor, am Stadtrand mit Garten oder Pool zu wohnen. Das Zentrum, insbesondere in den Gegenden La Calatrava, La Lonja und El Borne, bietet sehr schöne Altbauwohnungen.

Son Vida

Son Vida ist Palmas teuerster Stadtteil und bietet die beste Aussicht auf die Bucht von Palma. Hier arbeiten die Spitzenarchitekten der Insel und gestalten vorwiegend moderne und zeitgenössische Design. Die Gegend ist ruhig und eignet sich gut für Familien, die viel Grünfläche und gleichzeitig die Nähe zur Stadt suchen. Die Son-Vida-Hills sind der Ort, an dem aufgrund der erhöhten Lage die beeindruckendsten Immobilien verkauft werden.

Santa Catalina

Santa Catalina ist aufgrund der Nähe zum Paseo Marítimo und der lebhaften Ausgehszene sehr begehrt. Die Immobilien hier sind eine Mischung aus Stadtwohnungen und Penthäusern neben traditionellen Fischerhäuschen in der Gegend von Es Jonquet. Immobilien mit Blick auf den Hafen können sehr hohe Preise aufweisen, insbesondere wenn sie über eine Dachterrasse oder großen Balkon verfügen. Aufgrund des lebhaften Nachtlebens in Santa Catalina kann es in der Gegend teilweise sehr laut werden, insbesondere in der Nähe des Marktes.

Portixol

Portixol liegt 10 Fahrradminuten vom Stadtzentrum entfernt und ist ein gehobenes Viertel wo laufend renoviert und viel verändert wird. Hier gibt es vielversprechende, moderne Wohnungen mit Meerblick. Die Promenade ist abends sehr belebt, da sie ideal für Radfahrer, Skater und Läufer ist, um sich entlang der Strandpromenade zu bewegen. Portixol ist ideal für diejenigen, die in Palma arbeiten, sich aber ein Zuhause am Meer wünschen.

Der Südwesten

Camp de Mar

Im Südwesten befinden sich die teuersten und umsatzstärksten Immobilien Mallorcas (laut Engel und Völker 2019/2020). Diese Gegend zeichnet sich durch seine luxuriösen Häfen aus, was zur Folge hat, dass Villen mit Meerblick zu den beliebtesten auf dem Markt gehören, wobei Wohnungen und Fincas dicht dahinter rangieren. In Orten wie Port Andratx, Bendinat und Santa Ponsa haben sich in den letzten Jahren Spitzenarchitekten niedergelassen, die zeitgenössisches und stilvolles Design umsetzen. Investitionen in Immobilien als Zweitwohnsitz oder Ferienwohnung sind hier keine Seltenheit, insbesondere in der Yacht-Szene. Die Yacht für ein paar Monate in Puerto Portals anzulegen und der Aufenthalt in einer Luxusvilla an der Küste ist ein typischer Südwesttrend.

 

Bendinat

Bendinat ist eine High-End-Gegend des Südwestens und ein Hot-Spot für Luxusimmobilien. Die Nähe zum Meer ist ein attraktives Verkaufsargument, kombiniert mit Ruhe und Privatsphäre. In Gegenden wie Old Bendinat und Anchorage Hill finden sich sehr große Einfamilienhäuser, die für gewöhnlich mit hohen Hecken und Toren für optimale Exklusivität ausgestattet sind. Das Gebiet ist für Familien empfehlenswert, da die meisten Villen große Gärten und Pools haben.

Portals Nous & Puerto Portals

Für Yachtliebhaber ist Portals Nous attraktiv. Mit der Nähe zu Puerto Portals können Sie hoch oben in Portals Hills wohnen und die Superyachten, die vor Anker gehen beobachten. Es ist ein exklusives Gebiet mit Gegenden wie Costa d’en Blanes, die berühmt ist für ihre mehrere Millionen Euro teuren Villen, die hinter hohen Steinmauern versteckt liegen. Residenzen mit 4-5 Schlafzimmern sind hier weit verbreitet, was es für Käufer mit dem Wunsch nach einer komfortablen Familienvilla interessant macht.

Santa Ponsa

Nach der Gründung des Golfplatzes Santa Ponsa erfreute sich der Immobilienmarkt in Santa Ponsa eines großen Interesses, was bis heute der Fall ist. In der Gegend wurden mehr als drei Jahrzehnte lang Investitionen getätigt und wird von vielen als der Ort für den Kauf einer Ferienwohnung oder einer Villa gewählt. Die Immobilienlandschaft ist abwechslungsreich, aber Luxusvillen mit Meer- oder Golfblick werden bevorzugt, vor allem je weiter oben sie in Gegenden wie Nova Santa Ponsa liegen.

Santa Ponsa Mallorca

Immobilien zum Verkauf in Santa Ponsa

Im Südwesten Mallorcas hat sich das Gebiet um Santa Ponsa herum zu der Region mit den meisten Transaktionen und dem höchsten Umsatz entwickelt; was es zu einem Hot-Spot für Investitionen macht.

Port Andratx

Diese exklusive Stadt am Meer zieht wohlhabende Käufer aus ganz Europa an, wobei der Anteil der Deutschen am höchsten ist. Der Immobilienmarkt hier bietet Interessenten eines Zweitwohnsitzes viel, insbesondere in Gegenden wie Cala Marmassen und Monport. Um den Hafen herum gibt es tendenziell mehr Gemeinschaftsgebäude und -komplexe, ideal für einen Sommerwohnsitz. Oberhalb der Hügel finden Sie jedoch wunderschöne Villen mit unglaublichem Meerblick – es handelt sich hier um reines Mallorca Immobiliengold.

Camp de Mar

Bekannt geworden als kleiner Ferienort, hat Camp de Mar in den letzten Jahren aufgrund der vielen Neubauten einen radikalen Wandel erfahren. In umliegenden Orten wie Biniorella werden große Bauprojekte mit den besten Architekten und Designern realisiert. Daher ist der Stil der Immobilien überwiegend modern, was bedeutet, dass Käufer, die nach etwas Besonderem suchen, in Camp de Mar gut aufgehoben sind.

Port Adriano

Port Adriano wurde vom französischen Architekten Phillipe Starck entworfen und ist einer der bekanntesten Orte auf Mallorca. Seine kosmopolitische Gemeinschaft lebt in Apartmentkomplexen und Luxusvillen, von denen sich einige in bewachten Gebäuden befinden. Die teuerste Gegend befindet sich in Cap Adriano, wo sich ausschließlich Villen im Wert von mehreren Millionen Euro befinden. Es ist eine der begehrtesten Adressen der Insel und ein Synonym für luxuriöses Wohnen.

Illetas, Cala Mayor & Cas Catalá

This area of the southwest is only four kilometres in length yet contains some of the most exciting properties for sale in Mallorca. The buzzy neighbourhood of Cala Major has some prime real estate along its seafront, increasing in luxury quality the further up the hill you ascend. Neighbouring Cas Catalá comprises of only half a dozen neatly designed streets, making it a tranquil place to invest in. As expected, luxury sea-view villas are standard here and offer some of the finest sea-view panoramas.
Illetas is probably the better-known of the three places, thanks to the appeal of its two crystal-clear beaches. Beachfront apartments are popular here and go for premium prices.

Sol de Mallorca

Sol de Mallorca is surrounded by little bays and unspoiled countryside, making it a favourite place to invest in for second-home buyers. Situated just around the bay from Santa Ponsa, Sol de Mallorca has secured itself within the luxury real estate market. Its attracted a number of high profile faces and has managed to retain its discretion, combining both privacy and peaceful tranquillity.

Nordwesten

Deià

Immobilienbesitz im Nordwesten wird durch das Umland mit seiner unberührten Natur definiert. Um zu sehen, was Luxus in dieser Gegend bedeutet, sollten Sie Orte wie Deià und Valldemossa besuchen und vor allem den Randgebieten Aufmerksamkeit schenken. Hier finden Sie beeindruckende Fincas und herrschaftliche Anwesen, die sich alle im Herzen der Sierra de Tramuntana befinden. Im Nordwesten dominieren ländliche Grundstücke, die sich für Käufer eignen, die einen großen Garten suchen. Nur äußerst selten sind hier moderne oder zeitgenössische Gebäude zu finden, da die Architektur dem Naturstein der Insel treu bleibt. Die Beweggründe des Immobilienerwerbs im Nordwesten ist daher die Liebe zum authentischen Mallorca.

 

Esporles

Naturliebhaber, die auf der Suche nach einem Ort im Südwesten abseits der glamourösen Küste sind, finden in der Kleinstadt Esporles Ruhe. In der Sierra de Tramuntana gelegen, sind die Anwesen hier ländlich geprägt und ideal für diejenigen, die nach einem großen Garten, einem Weinberg oder Olivenhain suchen. In Es Verger und Son Capaspre finden Sie die besten historischen Fincas und Landhäuser im Tal. Die Anwohner haben den Vorteil, dass Palma nur 20 Autominuten entfernt liegt.

Sóller

Die Entwicklung des Immobilienmarktes von Sóller dauerte länger als in anderen Gegenden Mallorcas. Seit der Fertigstellung der Schnellstraße (und dem kostenfreien Zugang) sind die Immobilienpreise jedoch stark nach oben gegangen. Das Bergdorf beherbergt viele prestigeträchtige Wohnungen und Villen, insbesondere an den Boulevards Gran Via und Carrer de Sa Mar. In Vororten wie Biniaraix, finden Sie die perfekte Umgebung für das Landleben. Aufgrund der steigenden Nachfrage sind Immobilien jedoch selten lange auf dem Markt.

Port Sóller

Port Sóller zeichnet sich durch seinen Familientourismus aus und ist eine verlässliche Wahl für alle Käufer eines Zweitwohnsitzes. Die Gegend bietet attraktive Restaurants und Cafés und ist im Sommer stark touristisch geprägt. Daher verfügt das Gebiet über ein hohes Potenzial für die Vermietung von Ferienwohnungen, insbesondere entlang der Strandpromenade an der Playa de’en Repic. Für diejenigen, die ein ruhiges Familienleben am Stadtrand suchen, eignet sich La Muleta.

Immobilien zum verkauf in Port Sóller

Wo auf Mallorca empfiehlt es sich, in eine Immobilie zu investieren? Wenn Sie auf der Suche nach einem Haus sind, das Sie sowohl privat nutzen als auch rentabel vermieten können, finden Sie im sonnigen Port Sóller genau das Richtige.

Deià

Deià bedarf kaum einer Erläuterung, wenn es um Luxusimmobilien auf Mallorca geht. Die hohe Anzahl Prominenter, die hier investiert haben, bestätigt die Anziehungskraft dieses besonderen Ortes. In High Deià und Ca l’Abat befinden sich einige der exklusivsten Immobilien, die aufgrund ihrer erhöhten Lage mit Blick auf Deià und dem Meer zu den teuersten gehören. Die Architektur ist einheitlich und entspricht dem traditionellen Stil der Gegend. Auffällige Neubauten sind aufgrund des UNESCO-Zertifikats nicht erlaubt, was bedeutet, dass die Immobilien hier historischen Wert haben.

Fincas in Deia

Immobilien zum Verkauf in Deià

Wird es ein rustikales Stadthaus im Zentrum von Deià sein? Oder wird es ein großes Anwesen mit Blick auf Cala Deià sein? Erfahren Sie alles, was Sie über den Kauf einer Immobilie in Deià wissen müssen!

Valldemossa

Der Immobilienmarkt in Valldemossa, eines der hübschesten Dörfer mit nur 2000 Einwohnern ist klein, was ihn mit den netten Stadthäusern und große Fincas noch exklusiver macht. Einst im Besitz von Erzherzog Ludwig Salvator, gehören Landgüter wie S’Estaca, Miramar und Shangrila zu den privilegiertesten Adressen der Insel. Daher erreichen die Preise hier oft die Multimillionen-Grenze, insbesondere näher an der Küste um George Sand und Port de Valldemossa.

Fornalutx

Named the ‘most beautiful village in Spain’ twice in history, Fornalutx is sought-after in Mallorca for its old architecture, mountain views and close proximity to Puig Mayor. Home to just 700 inhabitants and situated in the heart of the Serra de Tramuntana, this little mountain village offers a beautiful range of historical village houses. Its properties off its golden stone staircase promise plenty of character and Mallorcan charm.

Banyalbufar

Banyalbufar is located on the southwest coast of Mallorca and remains as peaceful as it did hundreds of years ago. It’s a UNESCO-protected village, meaning that new plots and huge developments have not made their mark on this precious place. It has magnificent sea and mountain views and even has its own beach with waterfall. Property prices are generally lower here compared to other Tramuntana villages like Deià and Valldemossa.

Sierra de Tramuntana

The Serra de Tramuntana is a UNESCO World Heritage site and is where, arguably, the most beautiful property for sale is in Mallorca. The Serra de Tramuntana is rural and rustic on the one hand, but no less luxurious when you see the fincas for sale in places like Deià and Valldemossa. Buyers get authentic Mallorcan living here, thanks to the sweet little villages that make up the Serra de Tramuntana. Many of these villages remain relatively untouched by the tourist industry, offering true peace and tranquillity.

Der Nordosten

Puerto Pollensa

Wohnungen und Villen in vorderster Reihe ist das was im Nordosten als attraktiv gilt. Die hohen Preise an Orten wie Puerto Pollensa und Port d’Alcúdia fordern diejenigen im Südwesten oft heraus. Das Interesse an Immobilien ist hier sehr groß, da es sich um ideale Standorte für einen Zweitwohnsitz oder eine Ferienwohnung handelt. Die Investoren haben in den letzten Jahren die im Nordosten zu erzielenden Einnahmen in die Höhe getrieben, insbesondere in Alcúdia, das vom ganzjährigen Fahrradtourismus profitiert. Aus diesem Grund sind Wohnungen mit Ferienlizenzen aktiv gesucht, vor allem bei denen nahe am Wasser. Im Nordosten, zeichnet sich also eine Aufwärtskurve auf dem Immobilienmarkt ab und es ist möglich Gewinne zu erzielen.

Bedenken Sie jedoch, dass es in einigen Gegenden im Nordosten weniger Bewegung auf dem Markt gibt, wie z.B. am Pine Walk in Puerto Pollensa, wo Immobilien über Generationen in Familienbesitz gehalten werden. Sie werden feststellen, dass in einigen Bereichen Immobilien nur selten auf den Markt kommen.

Alcúdia

Der Immobiliensektor in Alcúdia, der für die vielen Sportaktivitäten und den britischen Tourismus bekannt ist, verzeichnet nur selten Umsatzeinbrüche. Wegen des bergigen Trainingsgeländes werden alten Wohnungen gern renoviert und dann an Radfahrer und andere Sportbegeisterte vermietet. Auch die Expat-Gemeinschaft ist stark, so dass Käufer, die nur Englisch und Deutsch sprechen, entspannt leben können. Alcanada, einer der großartigsten Vororte der Region zählt zu den Orten mit den teuersten Objekten direkt am Meer im Norden.

Por d'Alcúdia

Port d’Alcúdia is the perfect location to invest in if you’re a water sports enthusiast, cyclist or hiker. It has a fantastic marina for yacht owners to berth their boats and there is a good choice of different properties available, including apartments, villas and large duplexes. If you’re looking for luxury, then consider the neighbourhood of Alcanada which has its very own golf course.

Puerto de Pollensa

Familienfreundlichkeit ist genau das, was Puerto Pollensa dank seines stabilen Tourismussektors ausmacht. Daher ist die Gegend, wie auch andere Orte in der Nähe, beliebt für Ferienvermietungen und Zweitwohnungen. Am Pine Walk liegen einige der beeindruckendsten Villen der Insel in Meeresnähe, von denen viele mit großen Gärten und Terrassen ausgestattet sind. Oberhalb den Hügeln liegt El Vila, von wo aus man den Hafen und die Bucht von Alcúdia überblicken kann. Aufgrund seiner Lage abseits der Promenade ist dieser Bereich für Käufer geeignet, die Privatsphäre suchen.

Artá

Viel weiter südlich und etwas abseits der Haupttouristenorte liegt Artá. Der Immobilienmarkt dort ist viel weniger frequentiert als in Alcúdia und Puerto Pollensa, dabei bietet er aber ebenso schöne Objekte. Hier findet man viele große Fincas, historische Häuser und große mallorquinische Villen, ideal für diejenigen, die das Landleben suchen. Zur Küste hin, an Orten wie Colònia de Sant Pere und Cala Ratjada, steigen die Preise und damit auch der Immobilienstil. Große Villen mit Pools sind keine Seltenheit und eignen sich für Käufer, die in einer niedrigeren Preisklasse als im Südwesten suchen.

Canyamel

Canyamel is still a relatively undiscovered part of the island, offering residents peace and tranquillity away from the main tourist spots. Its surrounding landscape is beautiful with beaches, mountains, countryside and a dramatic coastline. The most exclusive area to invest in is the Cap Vermell Estate which overlooks the Canyamel Valley and has 18-hole golf course.

Formentor

Formentor experiences a healthy demand of houses for sale from prospective homebuyers looking to buy their dream home in paradise. Some of Spain and Europe’s wealthiest families have discretely chosen to take up a second residence here since it guarantees absolute peace and quiet. Property in Formentor is a secure investment and a purchase here will maintain its value in the millions.

Pollensa

Pollensa is situated at the foot of the Tramuntana range and is perfect for those who love nature, the outdoors and spectacular views. There are many properties here that are eligible for a rental license which means there is the opportunity to earn some additional income. La Font is one of the most expensive neighbourhoods in Pollensa to invest in and has some incredible plots of build your own country finca or villa.

Südosten

Santanyí

Immobilien im Südosten zeichnen sich durch das ländliche Hinterland mit traditionellen Fincas oder Landsitzen aus. Es gibt Gegenden rund um Santanyí -weitgehend von einem starken deutschen Markt geprägt- die den Südosten für fantastische ländliche Immobilien bekannt gemacht haben. Häufig bieten sich Möglichkeiten für Renovierungsprojekte und Grundstücke an, die Kreativität bei Neubauten zulassen, wobei auch hier, wie in anderen Teilen der Insel, die Vorschriften streng sind und der Prozess Zeit in Anspruch nehmen kann kann.

Das Gebiet um Manacor ist attraktiv für Familien, die ein Haus in der Nähe der Akademie Rafa Nadal suchen. Dies verspricht eine gute langfristige Investition, da die meisten ihr Studium für mehrere Jahre absolvieren. Ansonsten bieten sich in der Umgebung des beliebten Ferienorts Cala d’Or typische Strandwohnungen zum Kaufen und Mieten.

Santanyí

Golden Santanyí ist bekannt für seinen schönen Sandstein, der besonders bei deutschen Käufern begehrt ist. Im Stadtzentrum stehen nette traditionelle Stadthäuser zum Verkauf, aber der Schwerpunkt liegt eher auf den Küstengebieten Cala Santanyí und Cala Llombards. Dort haben Architekten im Laufe der Jahre wunderschöne Ferienvillen gebaut, die normalerweise gekauft werden, um sie auf dem Tourismusmarkt zu vermieten. Auch die Landschaft bietet attraktive Möglichkeiten, wo sich zwischen Oliven-, Mandel- und Obstplantagen rustikale Fincas befinden.

Cala d’Or

Bekannt als einer der ersten großen Touristenorte des Südostens, dominieren Ferienwohnungen und Villenvermietungen den Immobilienmarkt von Cala d’Or. Die typischen, weiß getünchten Villen der Gegend (ähnlich denen auf Ibiza) sind kein Zufall, denn das Design stammt von dem auf Ibiza geborenen Architekten Josep Costa I Ferrer. Die Preise für Villen in der ersten Reihe gehen hier in die Millionen, sind jedoch aufgrund der ruhigen Wintersaison im Vergleich zu anderen Teilen der Insel relativ niedrig bleiben.

Llucmajor

Just a 15-minute drive from Palma and its airport, Llucmajor is an attractive place to invest in if you want a slower pace of life within close proximity of the capital. It perfectly strikes the balance between local Mallorcan living and international influences, thanks to its diverse expat community. For second homes, Cala Pi offers a great range of seafront properties with views of Cabrera.

Die Inselmitte

Santa Maria del Camí

Weniger bekannt für die Vermietung, präsentiert die Inselmitte Mallorcas eine andere Art von Immobilien. Definiert durch die Nähe zur Sierra de Tramuntana, sind Orte wie Alaró und Santa Maria bei Familien und Personen, die sich ganzjährig auf Mallorca niederlassen möchten, sehr beliebt. Die weiten Landschaftszüge in diesem Teil der Insel sind für Käufer, die ein Landhaus oder eine Finca mit Nebengebäuden suchen, sehr zu empfehlen. Vor allem am Rande kleiner ländlicher Städtchen bieten sich gute Gelegenheiten, eine Immobilie mit Grundstück zu erwerben. Dies kommt Käufern entgegen, die Viehzucht oder einen eigenen Bauernhof betreiben wollen.

Hier müssen Sie mit hohen Preisen rechnen, vor allem angesichts des Meer- und Bergblicks die die Immobilien hier sehr begehrt machen.

 

 

 

Alaró

Alaró wurde aufgrund seiner ländlichen und recht isolierten Lage irgendwann kaum noch für Luxusimmobilien auf Mallorca wahrgenommen. Die verbesserte Straßenanbindung an Palma hat jedoch dazu beigetragen, dass Alaró mit die besten Fincas und Landhäuser Mallorcas beherbergt. An Orten wie im Zentrum von Los Damunts zum Beispiel, kann man sich in die Vergangenheit zurückversetzen und auf Immobilien zurückgreifen, die Jahrhunderte alt sind. Für eine breitere Auswahl an Immobilien sind die Orte Cami Es Raiguer und Son Fiol perfekt, oder auch um eine Familie zu gründen und sogar einen eigenen Bauernhof zu bewirtschaften.

Santa Maria del Cami

Santa Maria is very well-connected to Palma and is just 15-minutes by train. The commute is short which is appealing to families in search of a country residence with easy access to the capital. Fincas and large country estates are prominent in Santa Maria, and its location in the Binissalem wine region mean that most high-end properties will also have their own vineyards.

Wenn Sie sich für den Kauf einer Immobilie auf Mallorca entscheiden, erhalten Sie das Beste, was es an Architektur und Meerblick im Mittelmeerraum gibt. Was auch immer Ihre Präferenzen sind, ob es sich um eine Finca auf dem Land, eine Stadtwohnung oder eine Villa am Meer handelt, es gibt genug, um glücklich zu werden. Der Immobilienmarkt von Mallorca ist ein aktiver, begehrter Sektor, der Käufer aus der ganzen Welt anzieht. Dies hat zu einem Preisanstieg geführt, vor allem an luxuriösen Orten wie im Südwesten, wo Villen weit über die Millionengrenze gehen. Auch der Verkauf von Grundstücken auf Mallorca hat an Interesse gewonnen, insbesondere da ein Großteil der Käufer es vorzieht, eine eigene Immobilie auf Mallorca von Grund auf neu zu gestalten.

In allen hc/-Immobilienguides finden Sie die besten Gegenden für Investitionsmöglichkeiten und Empfehlungen für vertrauenswürdige Immobilienmakler. Helen Cummins hat aus allen Gebieten die besten Experten der Insel handverlesen. Diesen Agenturen können Sie vertrauen und gewiss sein, dass Sie mit Ihrer Hilfe genau das finden, was Sie suchen.

Wenn Sie mehr Empfehlungen und Einblicke in das Leben auf Mallorca haben möchten, melden Sie sich für den hc/ Newsletter an. Hier finden Sie das Neueste zum Thema Immobilienkauf und mehr!