Reiseratgeber für Port Andratx

Wo sich Hafen-Cafés, Fischmärkte und schicke Galerien aneinanderreihen

Schon seit Jahrhunderten bietet seine geschützte Bucht den idealen Ort für einen Fischereihafen, und auch wenn der Ort von seinen bescheidenen Anfängen heute weit entfernt ist, bleibt die Seefahrt nach wie vor ein fester Bestandteil von Port Andratx. Inzwischen liegen hier allerdings deutlich mehr Luxusyachten und Sportboote als Fischerboote, und das Ganze hat sich zu einer exklusiven und weltoffenen Mischung aus Einheimischen, wohlhabenden Zuwanderern und sonnenhungrigen Besuchern entwickelt. Die wenigen im Hafen verbliebenen Fischer versuchen das Fischfangerbe am Leben zu erhalten und verbreiten so noch einen Hauch von Inseltradition.

Doch wer in Port Andratx lebt, weiß natürlich, dass der Ort heute von den zahlreichen Bars und Restaurants am Wasser geprägt wird. Dort finden sich Besucher und Bewohner ein und genießen das lebhafte Treiben und die malerischen, pinienbedeckten Hügel, die den Hafen umgeben.

Während das maritime und das gastronomische Gewerbe in der lokalen Wirtschaft eine große Rolle spielen, hat die Stadt auch durch ihren florierenden Immobilienmarkt und all die damit verbundenen Geschäfte einen deutlichen Aufschwung erfahren. Aufgrund der hohen Nachfrage nach Luxusobjekten sind millionenteure Villen heute ein weitverbreiteter Anblick an den steilen Hängen rund um den Hafen – die meisten davon Zweit- oder Feriendomizile.

Rund 3300 Einwohner leben hier, wobei neben anderen Europäern und zunehmend auch international Zugereisten die Deutschen die größte Einwanderergruppe bilden. Die Zahlen schwanken natürlich zwischen dem Sommertrubel und den kühleren Monaten, wenn viele der lokalen Geschäfte Winterschlaf halten. Und dennoch bleibt der Hafen ein ganzjähriges Reiseziel, denn auch die Wintersonne lockt Ferienhausbesitzer an, die ihren Wohnsitz dann hierher verlegen.

Nützliche fakten zu Port Andratx

Sprache

Neben Spanisch (hier oft Castellano genannt) ist Katalanisch (bzw. dessen lokaler Dialekt Mallorquín) die offizielle Amtssprache. Wegen der vielen Zuwanderer wird aber auch vielerorts Englisch und Deutsch gesprochen.

Hauptindustrie- und Handelszweige

In Port Andratx spielen Boote und Segelsport nach wie vor eine große Rolle, ebenso wie die Gastronomie, die Immobilienbranche und das Baugewerbe.

Internationale Schulen

Von den wenigen internationalen Schulen in unmittelbarer Umgebung liegt das Baleares International College am nächsten – etwa 20 Minuten entfernt, nahe Magaluf. Etwas weiter weg, in Portals Nous, befindet sich die ebenfalls sehr gefragte Agora Portals International School.

Entfernungen

40 Fahrminuten vom Flughafen
30 Fahrminuten nach Palma
10 Fahrminuten nach Camp de Mar
30 Fahrminuten zum Krankenhaus Son Espases

Verkehr

Bus: Der TIB Bus 102 pendelt stündlich zwischen Port Andratx und der Plaça Espanya in Palma, mit Halt in Andratx, Camp de Mar, Peguera und Santa Ponsa.
Parken: Kaum Parkplätze in der Innenstadt, aber es gibt einen großen öffentlichen Parkplatz an der Hauptstraße gleich am Ortseingang.
Taxi: Es gibt zwei Taxistände im Zentrum von Port Andratx, direkt hinter dem Fischmarkt La Lonja. Für weitere Verkehrsinformationen laden Sie sich bitte die App MobiPalma herunter.

Club de Vela Marina

Club de Vela Marina

Die Hauptattraktion von Port Andratx ist natürlich die Landschaft, aber gleich dahinter rangiert der Club de Vela Marina an der Nordseite der Bucht – vor allem für die gut betuchten Bootseigner der Gegend. Dieser mondäne und eher vornehme Segelclub wurde gegen Ende der 1960er Jahre gegründet und bildet seither den gesellschaftlichen Mittelpunkt der hiesigen Bootssportgemeinde. Es ist der kosmopolitischste Ort am Hafen, wo Menschen aus aller Welt zusammenkommen und sich erholen, nicht zuletzt wegen des erstklassigen Hotel- und Restaurantangebots. Außerdem wird der Club aufgrund seines Engagements für die Umwelt geschätzt und schützt bei all seinem Tun voller Stolz die Insel Mallorca und das umliegende Meer.

Neben seiner Marina mit 475 Liegeplätzen bietet der Mitgliederclub auch jede Menge Wassersport und eine Schule, wo jüngere Besucher segeln und schwimmen lernen können. Es gibt auch ein erstklassiges Restaurant, wo sich Einheimische sonntags gern zum Lunch treffen – ein besonderer Genuss ist die Paella, begleitet von dem herrlichen Blick über die Bucht.

HC’s tips:

  • „Meeresfrüchte könnten nicht frischer sein, als die vom Fischmarkt ‚La Lonja‚. Der richtige Ort, wenn Sie eine große Paella für Familie und Freunde zubereiten wollen!“
  • „Zu den Feierlichkeiten der Virgen del Carmen im Juli sollten Sie Port Andratx auf jeden Fall einen Besuch abstatten – bunte Prozessionen tauchen den ganzen Hafen in Farbe und erfüllen ihn mit Musik und Leben“
  • „Das Tim’s ist der beliebteste Treffpunkt der Einheimischen. Der perfekte Ort für einen Drink vor dem Abendessen! Es hält sich das Gerücht, dass Claudia Schiffer hier entdeckt wurde!“

Port Andratx in fotos

Erliben sie Port Andratx

Mit dem Hafenleben rund um die quirlige und doch relaxte Ufergegend bringt Port Andratx die Kunst der Entspannung auf den Punkt. Das bedeutet allerdings nicht, dass es in dem Ort und seinem Umland – an Land und auf dem Wasser – nicht jede Menge zu tun gibt. Ob Sie shoppen, wandern oder die Küste erkunden wollen – hier geht es darum, aktiv zu sein, sich zu erholen und das Mittelmeer mit all seinen Reizen zu genießen.

Veranstaltungen in Port Andratx

Virgin del Carmen

Dieses fünftägige Fest zu Ehren der Virgin del Carmen ist das größte im Hafen – kein Wunder, ist sie doch die Schutzpatronin der Fischer. Es findet Mitte Juli statt mit bunten Straßenumzügen und geschmückten Booten, die in der Nähe des Hafens segeln.

Fira d’Andratx

Bei diesem beliebten Event, das zu den traditionellsten der Insel zählt, treffen sich alljährlich die Bauern und Landbesitzer. Schlendern Sie über den Handwerksmarkt und erkunden Sie die „Ruta de la Tapa“, auf der Sie sich eine Sobrasada und andere lokale Gerichte gönnen können. Sogar Nutztiere werden hier zum Kauf angeboten. Veranstaltet wird das Fest Ende März / Anfang April im Zentrum von Andratx.

Festes de San Antoni

Dieses bekannte mallorquinische Fest begeht man Ende Januar überall auf der Insel, aber in Port Andratx ist es etwas ganz Besonderes, weil die Einheimischen dasselbe tun, was sie seit Generationen getan haben. Nach den Freudenfeuern auf der Plaza de la Iglesia gibt es noch Musik und Tanz.

Restaurants in Port Andratx

Sumailla Restaurant

Für seine relativ überschaubare Größe bietet Port Andratx eine ansehnliche Auswahl an Speiselokalen, die vom zwanglosen Snack bis zur Weltklasse-Gourmetküche alles im Angebot haben. Und dank der fortbestehenden Fischfangtradition stehen fast immer frische Fische und Meeresfrüchte auf der Karte. Obendrein zieht die Nachfrage nach exquisiter Küche einige der besten Köche der Insel an.

Die meisten Restaurants der Stadt locken mit einem Hafenblick, viele von ihnen auch mit begehrten Uferterrassen. Besonders schöne Aussichten gewährt das Sumailla mit seiner Glasfront und seiner ausgezeichneten japanisch-peruanischen Fusionsküche. Grandiose Aussichten eröffnen sich auch aus dem Restaurant des Villa Italia, dessen Sunday Roast bei der britischen Auswanderergemeinde zu einer Institution geworden ist.

Doch ein paar der besten Lokale befinden sich nicht am Hafen, sondern ganz woanders. Das Trespais liegt am südlichen Stadtrand und serviert einen genialen Mix aus der italienischen, deutschen und spanischen Küche, auf Wunsch draußen auf der Hofterrasse. Auch das La Gourmeda sollte man nicht verpassen – mit schönem Garten, freundlichem Service und leckerstem Essen.

Wunderschön präsentierte, feinste Speisen gibt es auch im Urbano, das definitiv zu den Top-Lokalen zählt, und direkt vor der Stadt spielt das Oliu in seiner ganz eigenen Liga.

HC’s tips:

  • „Nehmen Sie ihren morgendlichen Kaffee im AV29 und genießen Sie die perfekte Aussicht auf den Hafen. Der Service ist wirklich bemerkenswert – hier kümmert man sich um Ihre Wünsche.“
  • Trespais ist immer voll und das aus gutem Grund. Jenny und Domenico haben einen romantischen und intimen Rahmen geschaffen, der so in Port d’Andratx einzigartig ist.“
  • Sumailla ist einer meiner Favoriten. Während die Sonne im Meer versinkt, bekommen Sie hier leckere Fusion Gerichte serviert.“

Hotels in Puerto Andratx

Villa Italia Hotel

VILLA ITALIA 

In der Ufergegend von Port Andratx ist das typische Gebäude des Hotels Villa Italia kaum zu übersehen. Mit mallorquinischen Natursteinwegen, Torbögen und erhabenen Springbrunnen ist dieses Hotel mit seinem besonders schönen Meerblick eine ganz exklusive Adresse. Ursprünglich wurde die Villa als Sommerresidenz für die Familie De Vitta errichtet, die im Bauwesen von Port Andratx eine Vorreiterrolle einnahm. Jahrzehnte später, als das Gebäude zum Hotel umgebaut wurde, kam der Anbau „El Castillo“ dazu. Sämtliche Besonderheiten sind bestimmungsgemäß erhalten worden, um einen Ort der Ruhe zu schaffen, an dem die Gäste sich entspannen und die beruhigende Landschaft Mallorcas genießen können. Insgesamt bietet die Villa 21 Zimmer, darunter Doppel- und Superior-Zimmer, Suiten und Royal-Suiten. Letztere verfügen über private Terrassen, dort erwachen die Gäste in einem sanften Türkiston bei einer frischen, salzigen Meeresbrise. Ein herrliches Hotel für eine romantische Auszeit, auch wegen des allseits beliebten Restaurants, das für seine Candle-Light-Dinner berühmt ist.

MON PORT & SPA

Als weiteres 4-Sterne-Juwel in Port Andratx gilt das Mon Port Hotel & Spa, eingerahmt von gepflegten Parkanlagen und einer attraktiven Bergkulisse. Nur 15 Gehminuten vom Hafen entfernt, profitiert das Hotel zum einen von seiner Nähe zum Trubel und zum anderen von seiner willkommenen Abgeschiedenheit. In dem Hotel befindet sich das Blue Spa Wellness Center, in dem die Gäste sich wieder ganz auf Vordermann bringen lassen können, sei es mit einer therapeutischen Massage oder einer umfassenden Ganzkörperbehandlung. Außerdem stehen ein gut ausgestatteter Fitnessraum, auf Wunsch mit Personal Trainer, ein großer Swimmingpool mit Bar, zwei Padel-Courts und ein Tennisplatz zur Verfügung. Die zwanglose Piano-Bar mit ihrer schattigen Terrasse zieht die Gäste magisch an – hier kann man entspannen, plaudern und sich einen Cocktail genehmigen. Es gibt 147 Doppel-, Standard- und Premium-Zimmer sowie 18 Junior-Suiten und acht Suiten – durchweg mit Balkon oder Terrasse. Das Mon Port beherbergt auch ein beliebtes Restaurant mit schmackhaften Standard-Gerichten á la carte und Degustationsmenüs.

Inmobilien in Port Andratx

Der Hafen ist zweifellos zu einem der begehrtesten Spots auf der Insel für Luxusimmobilien avanciert, während kaufkräftige Interessenten die zahlreichen Nobelvillen aufkaufen, die an den steilen Hängen verstreut liegen und die Bucht überschauen. Spektakuläre Meerblicke gehören in diesen Millionen-Anwesen zum Standard, die meisten werden allerdings nur als Zweit- oder häufiger noch als Ferienwohnsitze genutzt.

Da der Hafen bis in die 1960er Jahre hinein nur dünn besiedelt war, sieht man kaum sowas wie authentische Stadthäuser oder alte Fischerhütten in der Hafengegend. Hier findet man eher moderne Apartments, die, wenn sie in einiger Entfernung vom Hafen legen, sogar noch erschwinglich sind. Sobald jedoch ein Hafenblick dazukommt, geht es schnell um siebenstellige Summen.

Business und Arbeit in Port Andratx

Obgleich man davon ausgehen kann, dass die meisten Zuzügler in Port Andratx keine einträgliche Erwerbstätigkeit suchen, legt die Stadt doch Wert auf eine gesunde Mischung aus Geschäftsbetrieben, die sich sowohl um die Bewohner als auch um die Besucher kümmern.

Vieles davon richtet sich auf den Luxussektor – kein Wunder, wo doch etliche Immobilienmakler in ihren Schaufenstern mit den neuesten verfügbaren, todschicken Luxusimmobilien werben. Aber auch die breit gefächerte Auswahl an immobilienbezogenen Geschäften wie erstklassigen Baufirmen, Innendesignern und Einrichtungsläden haben gut zu tun dank des lebhaften Immobilienmarktes rund um den Hafen.

Auch Bootsverleiher erfüllen die saisonbedingte Nachfrage nach allem von der Luxusyacht bis hin zu vergnüglichen Angelausflügen, ebenso die Broker und nautischen Management-Agenturen. In den Bars, Cafés und Restaurants geht es oft hoch her, vor allem in den wärmeren Monaten, aber auch weil sie den kosmopolitischen Bewohnern der Stadt als Treffpunkte dienen.

Das alles mag etwas übersättigt erscheinen, aber die Kombination aus der florierenden internationalen Gemeinde und dem boomenden Luxussektor in Port Andratx lässt noch immer genügend Raum, um das geeignete Geschäft aufzuziehen.

Seahouse

Menschen: Einheimische und Prominente

Früher wurde Port Andratx sehr von den deutschen Zuwanderern dominiert, doch inzwischen hat der Hafen ein deutlich internationaleres Gesicht bekommen und lockt ebenso Besucher aus anderen europäischen Ländern wie Großbritannien, Irland und Dänemark an. Überdies kaufen sich immer mehr Amerikaner und sogar Chinesen Immobilien hier und tragen so zum einzigartigen internationalen Flair des Hafens bei.

Auch viele Prominente besuchen den Ort oder leben hier – so besitzen zum Beispiel Brad Pitt, die Familie Schumacher und Anni-Frid Lingstad von ABBA Häuser in der Gegend. Die ist sicher auch deshalb so beliebt bei A-Promis, weil sie hier ihren morgendlichen Kaffee ohne großes Aufsehen unter Einheimischen genießen und die Tage ungestört verbringen können.

Ein Wort Zum Abschluss

Es verwundert niemanden, dass Port Andratx mit seiner umwerfenden Hafenkulisse, seiner kosmopolitischen Einwohnerschaft und seinem schicken und regen maritimen Treiben zu einem attraktiven Ort avanciert ist, an dem man sich gern niederlässt. Seine pulsierende Lebensart am Wasser und seine eingeschworene und freundliche internationale Gemeinde lockt viele an, die neue Freunde und Nachbarn finden möchten.

Obwohl der Ort zweifellos viele Wohlhabende anlockt, hält sich der Luxus hier eher dezent zurück, und die eifrig ein- und austuckernden Fischerboote verleihen dem Hafen einen gewissen Charme und Authentizität. Da es nur wenige Hotels gibt und keinen Strand, bleiben im Sommer auch die Touristenhorden weitgehend aus – dafür werden hin und wieder sogar königliche Urlauber gesichtet.

Wer also an der mallorquinischen Küste etwas Exklusiveres sucht, das jedoch nicht zu bieder sein soll, ist in Port Andratx goldrichtig. Wenn Sie hier allerdings Wohneigentum erwerben möchten, machen Sie sich auf einige der teuersten Immobilien der Insel gefasst.

Live a life you love, doing more of what gives you pleasure. Take time to dream, and act upon those dreams. Regular, relevant and with a sense of rarity, featured content on Luxury Lifestyle by Helen Cummins gives you inspiration to explore, discover and be your best.

Since 2004, this carefully-curated selection of people, events, designs, places, lifestyle, culture and travel has been a reference point.

No matter where you happen to be in the world, join a vibrant community seeking unique experiences, a new, better way of living: one which embraces the greatest luxury of time well spent.

Instagram
helen_cummins
helen_cummins
16.6K Followers 3.1K Following
139
370
283
143
190
272
249
95
290