Ines Glorian spricht über ihr Leben auf Mallorca

Designerin und Stylistin Inés Glorian – die Frau von Schauspieler Colm Meaney – erzählt, wie Mallorca ihr Zuhause wurde

Die häufigen Ferienbesuche bei ihrer Großmutter in den Hügeln von Antibes und die Familienurlaube in den Schweizer Alpen haben in Inés eine starke Naturverbundenheit geweckt, die ihren ganzen Lebensweg geprägt hat. Denn daher rührt ihre Kreativität, die ihr einen Abschluss in Innen-, Mode- und Textildesign an der renommierten École Supérieure des Arts Appliqués Duperré in Paris einbrachte.

„Ich habe in Berlin, London, Madrid, Los Angeles und an anderen Orten in Asien und Lateinamerika gelebt. Deshalb spreche ich Französisch, Englisch, Spanisch, Deutsch, Italienisch und sogar ein wenig Japanisch“, erklärt sie.
Zu Beginn ihrer Karriere entwickelte sie vorwiegend Innendesignprojekte für Wohnbereiche, Restaurants und Theaterkulissen. In den 1990er Jahren begann sie dann, mit Alexandre de Betak zusammenzuarbeiten, dem berühmten Gründer der Produktionsfirma Bureau Betak, die sich auf Modenschauen und Public Relations spezialisiert hat.

„Damals repräsentierte de Betak Sybilla in Paris und organisierte eine unvergessliche Party zur Eröffnung ihres dortigen Geschäftes. Da begegnete ich der großen ‚Sybilla-Familie‘, einer Gruppe bezaubernder und unglaublich talentierter Charaktere. Sybilla hatte gerade eine Villa in Deià erworben und auch andere Leute aus ihrem Team besaßen Häuser auf der Insel. Sie luden mich nach Mallorca ein, um es kennenzulernen, und ich habe mich Hals über Kopf verliebt“, erinnert sich Inés.

Als sie wieder in Paris war, setzte sie ihre Arbeit als Stylistin für Magazine, Designer, Modenschauen, große Marken, Theaterstücke und Filme fort. Und während der Dreharbeiten zu „Blueberry“ von Jan Koonen in der Wüste von Tarbernas in der Provinz Almería lernte Inés ihren zukünftigen Ehemann Colm Meaney kennen.

Nach dem Projekt lud sie Colm ein, sie zur Einführung einer Fliesen-Kollektion von Sybilla in der Huguet-Fabrik auf Mallorca zu begleiten. „Colm suchte gerade ein Haus an der Amalfi-Küste, aber nachdem er die Schönheit der Serra de Tramuntana entdeckt hatte, überlegte er es sich anders“, erzählt sie uns. Sein erstes Haus kaufte das Paar in Sóller, als ruhigen Rückzugsort, weit weg von Los Angeles.

Und Jahre später, als Inés schwanger war, riet ihr Arzt ihr von Transatlantikflügen ab, also brachte sie ihre Tochter in der Polyklinik Miramar zur Welt. „Unsere Kleine ging in Los Angeles in den Kindergarten, aber als die Zeit für die Grundschule näher rückte, waren wir sehr bestürzt, als wir an dem Schultor die Schilder sahen mit den Worten „Betreten des Geländes mit Waffen verboten“. Und nach dem Massaker an zwanzig Kindern in Sandy Hook beschlossen wir, dem amerikanischen Irrsinn, dass jeder X-beliebige mit Kriegswaffen herumlaufen darf, zu entfliehen.

Colm Meaney & Ines Glorian

Wir meldeten sie an einer internationalen Schule auf Mallorca an, die von einer bereichernden, bunten Mischung aus Einheimischen und Ausländern besucht wird. Es gefiel uns, dass man einfach in zehn Minuten von der Schule zum Strand kam, und Colm konnte binnen 20 Minuten zu einem Flughafen mit super Anbindung gelangen.“
Als glühende Verfechterin der natürlichen Schönheit der Insel weiß Inés, wie wichtig es ist, das Land zu schützen, und sie glaubt, dass ein stärkeres Bewusstsein für Umwelt und Nachhaltigkeit der Gemeinschaft guttun würde.

„Es gibt auch noch viel zu tun, was die Bildung im Kindesalter angeht. Denn sie ist entscheidend, wenn wir die Misshandlung von Tieren, Frauen und Kindern vermeiden wollen, die Menschen mit geringer Selbstachtung, ohne Empathie und ohne jegliche Grundwerte zum Opfer fallen…“, sagt Inés und fügt hinzu: „Ich hoffe, unsere Finca hier wird für unsere Töchter immer ein Rückzugsort sein.“

Derweil bereitet Inés eine Kollektion von Deko-Objekten und natürlichen Körperpflegeprodukten vor, während Colm Ende April an der Seite von Denzel Washington in „The Iceman Cometh“ am Broadway spielen wird. Das Originalstück stammt von Eugene O‘Neil, Regie führt Georges C. Wolfe. Wir wünschen den beiden viel Glück!

Entdecken Sie weitere Prominente die auf Mallorca leben

Jeffrey Archer