Omar Hernández: Verliebt in Mallorca

Seine Clubs ziehen die A-Prominenz an, während Omar auf Mallorca entspannt

Omar Hernández

Alles was dieser in Venezuela geborene und aufgewachsene ,,Entertainment-Guru” anfasst, verwandelt sich zu Gold. Aber in erster Linie geht es ihm darum, seine Leidenschaft zu leben und gut darin zu sein. ,,Dieses Abenteuer, bei dem ich neue Ideen ausprobieren und andere Länder bereisen kann, ist wie ein verrückter Traum. Das Zusammenleben mit anderen hat mich gelehrt zu leben. So konnte ich reisen, um andere Kulturen und Menschen kennenzulernen. Auf diese Weise können wir den Sinn des Lebens begreifen. Ich mache diese Arbeit, weil ich weiß, wie ich unterschiedliche Menschen zusammenbringen und einzigartige Momente kreieren kann”, erklärt er.

Omars Talent führte zum Erfolg seines Clubs, dem Omar’s La Ranita in Manhattan, der vor fünf Jahren eröffnete und zu dem sich vor Kurzem ein weiterer, das Vaucluse, in der Upper East Side gesellte. Bei Omar’s feierte Prinz Albert von Monaco den Geburtstag seiner Tochter Jazmine Grace und Königin Silvia von Schweden die Galaveranstaltung ihrer Stiftung. Hier sang auch Spike Lee das Geburtstagslied von Harry Belafonte. Al Pacino feierte in dem Club Silvester und Marta Sánchez sang während eines Abendessens mit Freunden ,,Colgando en tus manos”, wobei beim Refrain das gesamte Restaurant einstimmte.

Doch Omar liebt Mallorca, ganz besonders Deià und Ca’s Patro March, wo er letztes Jahr seinen Geburtstag feierte. ,,Bevor ich [dieses Mal] hierher kam, war ich in Island, Amsterdam, Gent, Antwerpen, Brügge und Stockholm, wo ich Prinzessin Victoria von Schweden besuchte, mit der ich befreundet bin. Nach Porto fuhr ich durch Nordspanien bevor ich nach Palma flog. Alles in einer Woche. Wenn ich auf Mallorca ankomme, entspanne ich mich und meine gesammelten Eindrücke werden zu Ideen für meine New Yorker Clubs.”

Für die wichtigste Feier, seinen Geburtstag, kommt er seit sechs Jahren auf die Insel. Dieses Mal kamen auch seine Eltern und Neffen mit. In dem Haus von Cristina Macaya – eine seiner besten Freundinnen, die er als tolle Frau und Gastgeberin beschreibt – brachte er die mallorquinische Sommerelite und seine Freunde aus aller Welt zusammen. ,,Mein Geburtstag ist die einzige Sache, die ich nicht plane, da sich alles natürlich entwickelt. Auf Mallorca habe ich mein persönliches Paradies gefunden. Es gibt viele schöne Orte auf der Welt, aber Mallorca hat etwas Magisches, das mich verzaubert hat. Mallorca ist mein Bezugspunkt und meine Inspiration. Jedes Jahr entdecke ich Neues. Ich liebe die Warmherzigkeit der Menschen, die Natur, das Wetter und die guten Freunde, die mich so herzlich aufgenommen haben.”

Omar’s La Ranita entstand aus einem Zufall heraus, als er Freunde bei einem Geschäft unterstützte. Er hatte schon mit Ian Schrager und André Balasz als ,,Verantwortlicher der Funken” gearbeitet – seine Präzision als Elektroingenieur in Kombination mit seiner Ausbildung in Schauspielkunst machten ihn zum geborenen Gastgeber. Ihr Club ist der wichtigste in New York. ,,Es ist alles Alchemie. Jeder Abend ist ein Spektakel. Es geht nicht nur um Unterhaltung, sondern darum Freude zu erzeugen. In Zeiten der Langeweile wollen wir Spaß haben. Ein Club kann voll Prominenter sein, aber ohne Verbindung. Hier werden sie zu Freunden und es ist egal, ob du Valentino oder Donald Trumps Sohn bist. Ich finde, es ist etwas Besonderes und Echtes. Es ist ziemlich abenteuerlich. Wir streben alle nach persönlichem Erfolg und wer erfolgreich ist, versteht besser, warum wir hier leben. Die Upper East Side war stagniert, aber ich bin mit meinem Club, den eleganten Lederstühlen und der Diskokugel ausgebrochen. Und inzwischen steht die internationale Oberschicht draußen in der Schlange.”

Jetzt überlegt er, wie er sein Clubkonzept wachsen lassen und in andere Städte tragen kann – ohne die Seele von Omar zu verlieren. ,,Vielleicht gibt es nächsten Sommer einen Club auf Mallorca. Mehr sage ich nicht!” fügt er schmunzelnd hinzu.

Leben Sie Ihr Leben, wie Sie es lieben und tun Sie öfter, was Ihnen Freude bereitet. Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Träume und verfolgen Sie diese. Am besten lassen Sie sich dabei von den regelmäßigen, bedeutenden und einzigartigen Beiträgen auf Living in Mallorca von Helen Cummins inspirieren, die zum Erkunden, Entdecken und Genießen anregen.
Seit 2004 ist diese sorgfältig zusammengestellte Auswahl an Menschen, Veranstaltungen, Wohn- und Dekorationsideen, Orten, Lifestyle-Tipps und Reiseerlebnissen für viele Leser ein wichtiger Bezugspunkt.
Egal, wo Sie sich gerade auf der Welt befinden, schließen Sie sich dieser lebendigen Community an, die nach einzigartigen Erfahrungen und einer neuen, besseren Lebensweise sucht: eine, bei der Sie Ihr Leben wirklich genießen.

Instagram