Das Leben in Pollensa

Verweilen Sie doch ein wenig in dieser authentischen Stadt Mallorcas

Pollensa

Wie an vielen anderen Orten auf Mallorca dreht sich der Lebensstil in Pollensa um Geselligkeit und Freunde in Bars zu treffen. Das Ca’n Moixet und der Club Pollensa sind zwei der ältesten Bars der Stadt und bei den Einwohnern, die sich gerne bei einem Kaffee unterhalten, sehr beliebt. Unter der Woche (vor allem im Sommer) treffen sich am Marktplatz Mütter der nahe gelegenen Fincas, die sich wieder mehr Zeit für Sport nehmen wollen. Sie haben eine Fitnessgruppe organisiert, um hier den Tag mit Sportübungen zu beginnen.

Da Pollensa nahe am Meer liegt, verbringen Familien in Pollensa viel Zeit am Strand. Puerto Pollensa und Cala San Vicente sind die beiden beliebtesten Strände bei den Einheimischen. Puerto Pollensa verfügt über einen langen Sandstrand, dessen Spielplätze entlang der Promenade vorallem für kleinere Kinder sehr empfehlenswert sind. Für ältere Kinder und Jugendliche bietet die Bucht ein großes Angebot an Wassersportarten, vom Kitesurfen über Segeln bis hin zum Kajakfahren.

Die Gegend ist aufgrund der Nähe zur Natur und den vielfältigen Aktivitäten ideal für Kinder. Kinder, die in Alcudia aufwachsen, sind an Kajakfahren und Schnorcheln gewöhnt und verbringen oft mehr Zeit im Meer als an Land! Im Norden Mallorcas gibt es eine bunte Unterwasserwelt, von Seesternen bis hin zu Kraken, so dass es für Kinder viel zu lernen und jede Menge Spa∫ gibt.

Pollensa

Pollensa ist eine der schönsten Ortschaften Mallorcas, in der die Einwohner ein beschauliches Leben führen, an den Wochenenden auf den Puig de Maria wandern und schöne Aussichten genießen.

Die Anwohner Pollensas genießen es, ein einfacheres und entspannteres Leben zu führen. Ganz gleich, ob es darum geht, die Natur zu genießen oder ein paar Stunden bei einem Kaffee zu plaudern, die Gemeinde Pollensa ist eine einladende Community, bei der man schnell Anschluss findet.

Der Alltag in Pollensa

Calvari Steps

Wenn Sie sich bereits beim Aufwachen energetisiert fühlen möchten, sind Sie in Pollensa genau richtig. Herausragende Naturschönheiten liegen direkt vor der Haustüre, ideal zum Laufen, Joggen und Radfahren. Die Calvari-Treppe ist bei den Einheimischen eine beliebte Laufstrecke, ein guter Ausdauertest, und definitiv etwas, das Sie morgens aktiv werden lässt!

Ein weiterer empfehlenswerter Ort ist La Font, ein ruhigeres Wohngebiet etwas außerhalb der Stadt. Hier können Sie in aller Ruhe spazieren und die Aussicht und frische Bergluft genießen. Oder Sie könnten durch das Vall d’en Marc laufen – eines der schönsten Täler der Insel. Die Aussichten auf dem Weg durch die Siedlung Fartaritz sind atemberaubend.

Aufgrund Pollensas Lage im Vorgebirge haben Sie eine abwechslungsreiche Auswahl an Fahrradrouten. Sie können zum Meer fahren, wo das Land flach und voller sprudelnder Bäche ist und das Naturschutzgebiet S’Albufereta beheimatet ist, oder Sie stellen sich einer Herausforderung und fahren in Richtung Cap de Formentor. Hier können Sie eine wohlverdiente Pause an einem der Miradors einlegen und spektakuläre Aussichten genießen.

Das Leben in Pollensa

Cycling in Pollensa

Wie an vielen Orten auf Mallorca dreht sich das Leben in Pollensa um Geselligkeit und dem Treffen mit Freunden in einheimischen Bars. Das Ca’n Moixet und der Club Pollensa sind zwei der ältesten Bars der Stadt und bei den Einwohnern, die sich gerne bei einem Kaffee unterhalten, sehr beliebt. Unter der Woche (vor allem im Sommer) treffen sich am Marktplatz Mütter der nahe gelegenen Fincas die sich wieder mehr sportlich betätigen möchten. Sie haben eine Fitnessgruppe organisiert, um ihren Tag mit Sportübungen zu beginnen.

Da Pollensa nahe am Meer liegt, verbringen die Familien hier ihre meiste Zeit am Strand. Puerto Pollensa und Cala San Vicente sind die beiden beliebtesten Strände der Einheimischen. Puerto Pollensa verfügt über einen langen Sandstrand und ist dank der Spielplätze entlang der Küste für kleinere Kinder sehr empfehlenswert. Für ältere Kinder und Jugendliche bietet die Bucht ein großes Angebot an Wassersportarten, vom Kitesurfen über Segeln bis hin zum Kajakfahren.

Die Gegend eignet sich aufgrund der Natur und den vielfältigen Aktivitäten perfekt für Kinder. Kinder, die in Alcudia aufwachsen, sind an Kajakfahren und Schnorcheln gewöhnt und verbringen oft mehr Zeit im Meer als an Land! Im Norden Mallorcas gibt es eine vielältige Unterwasserwelt, von Seesternen bis hin zu Kraken, so dass es für Kinder viel zu lernen und zu sehen gibt.

Die Einwohner von Pollensa lieben es, ein einfacheres und entspannteres Leben zu führen. Ganz gleich, ob es darum geht, die Natur zu genießen oder ein paar Stunden bei einem Kaffee zu plaudern – die Gemeinde Pollensa ist eine nette Gemeinschaft, der man sich gerne anschlie∫t.

Einblicke in die einheimische Kultur

  • „Als wir auf Mallorca ankamen, wussten wir zuerst nicht, wo wir uns niederlassen sollten. Ich war aber sofort von der Schönheit Pollensas fasziniert. Außerdem hatte ich instinktiv das Gefühl, dass es ein perfekter Ort für meine Kinder sein könnte. Es war schnell erkennbar, dass es dort eine prosperierende Expat-Gemeinschaft gibt.
  • „Wenn Sie sich überlegen, hierher zu ziehen, sei es, um sich zur Ruhe zu setzen oder um eine Familie zu gründen, ist das Wichtigste, Spanisch zu lernen, auch wenn es nur ein bisschen ist. Es öffnet Türen, macht das Leben leichter und hilft Ihnen, das Angebot hier zu nutzen.
  • „Pollensa ist wunderschön, aber es ist auch einer der teuersten Wohnorte auf Mallorca. Dessen sollte man sich zwar bewusst sein, aber lassen Sie sich davon nicht abschrecken. Denken Sie daran, dass das relativ ist und die Lebenshaltungskosten im Vergleich zu anderen Teilen Europas immer noch recht günstig sind“.Valentina Veronelli, wohnhaft in Pollensa

Immobilien in Pollensa

Viele Menschen wählen Pollensa, weil sie den Norden Mallorcas lieben und etwas Ruhigeres als die Küstenorte suchen. In Pollensa gibt es viele Stadthäuser und Villen mit originalen Merkmalen wie hohen Gesimsdecken und dunkelgrünen Fensterläden. Viele davon sind von Expats renoviert worden.

In der umliegenden Landschaft finden Sie prächtige Fincas vor. Die Gegend in der Nähe des Pollensa Golf Clubs hat sich als sehr beliebt erwiesen, wo Sie Landhäuser mit Pools und traditionelle Villen mit viel Land finden. Weiter nördlich, wenn Sie nach Formentor fahren, werden Ihnen auffallen, dass die Preise steigen. Was Immobilien anbelangt, ist die Gegend zu einem exklusiven Spielplatz für die Reichen und Berühmten voller privater, hoch gelegener Grundstücke geworden.

Renovierung und Neubau in Pollensa

Minimal Studio project

Der künstlerische Einfluss in Pollensa, unterscheidet es von dem lebhafteren Nachbarort Puerto Pollensa. So gibt es keine großen, touristischen Hotels, sondern stattdessen viele renovierte Stadthäuser und atemberaubende Villen in der Umgebung. Viele davon werden an Urlauber vermietet.

Die Meisten, die nach Pollensa ziehen, entscheiden sich gleichzeitig für ein Renovierungsprojekt. Allerdings sei erwähnt, dass Sie eine Genehmigung des Rathauses benötigen, um Renovierungen durchzuführen. Es lohnt sich, lokale Architekten zu beauftragen, die Sie durch all dies begleiten.

Auch im Umland gibt es einige recht strenge Vorschriften. Es ist immer wichtig, die richtigen Unterlagen für Ihre Immobilie zu haben. Wenn Sie dies nicht haben, können die Bußgelder hoch sein und es kann auch zu Probleme kommen, wenn Sie Ihre Immobilie zu einem späteren Zeitpunkt verkaufen wollen. Auch hier ist es ratsam, einen lokalen Fachmann zu beauftragen.

Wohnen & Einrichtung in Pollensa

Paco Mobles

Pollensa ist einer der besten Orte im Norden der Insel, um Möbel zu kaufen. Es gibt viele kleine Boutiquen wie Tot Interiors, die hochwertige Einrichtungsgegenstände verkaufen.

Perelló Mobles und Paco Mobles sind ebenfalls zwei sehr beliebte Möbelgeschäfte, und Ceràmiques Monti-sion ist auf der ganzen Insel für seine Fliesen und Töpferwaren berühmt.

Doch wie so oft auf Mallorca geht nichts über das Angebot Palmas. Wenn Sie ein Haus von oben bis unten einrichten müssen, dann bekommen Sie an ein paar Wochenendtrips in die Hauptstadt alles, was Sie brauchen.

Schulen in Pollensa

Pollensa Museum

Es gibt keine internationalen Schulen in Pollensa, aber die Internationale Schule von Mallorca ist nur zehn Autominuten entfernt. Diese Schule wurde erst 2016 eröffnet. Sie hat eine Vorschule für Kleinkinder, es gibt eine Grundschule und eine wachsende Sekundarschule. Sie richtet sich an Schüler im Alter von 3 bis 18 Jahren.

Au∫erdem gibt es vier öffentliche Schulen im Zentrum von Pollensa, zwei davon sind Grundschulen für Schüler bis zu 12 Jahren. Dann gibt es zwei Sekundarschulen für Kinder bis zum Alter von 16 Jahren und das Colegio Monti Sion, das privat ist, aber mit öffentlichen Geldern subventioniert wird. Hier sind Schüler bis zum Alter von 18 Jahren willkommen.

Pollensa ist ein sicherer Ort, also ideal für Familien. Hier sehen Sie Kinder aller Altersgruppen, die allein zur Schule gehen. Alle Schulen haben sehr aktive Elterngruppen, die als Apima bekannt sind – eine großartige Möglichkeit, sich zu integrieren und andere Menschen kennen zu lernen.

Wie man es vom Norden erwarten würde, wird hier großen Wert auf Sport gelegt. Die Stadt hat ein großes und gut ausgestattetes öffentliches Sportzentrum und ein Freibad. Basketball ist sehr beliebt, ebenso wie Segeln und Kajakfahren. Diese Aktivitäten werden vom Gemeinderat stark subventioniert.

Pollensa hat auch eine Tradition, Künstler, Schriftsteller und Maler anzuziehen. Die Stadt verfügt über mehrere gut geförderte Kunstgalerien, darunter die Galería Dionís, die Galería Maior und das Museum von Pollensa. Es gibt eine sehr gut etablierte internationale Zeichengruppe für Erwachsene, die sich jeden Dienstag im Club Pollensa trifft.

Unternehmensgründung in Pollensa

Creative industry in Pollensa

Die Formalitäten einer Unternehmensgründung sind in Pollensa relativ unkompliziert. Was vielleicht schwieriger sein mag, ist die richtigen Räumlichkeiten zu finden, insbesondere wenn Sie eine Boutique oder ein Café eröffnen möchten. Allerdings betreiben viele Expats erfolgreiche Geschäfte in der Stadt, von denen die meisten Englisch und Deutsch sind. Sie haben aus der großen Expat-Gemeinschaft Kapital geschlagen und die potenzielle Sprachbarriere genutzt. Sie bieten eine breite Palette von Dienstleistungen an, die von der Wartung von Yachten und Pools bis hin zur Fahrradvermietung und -reparatur reichen.

Natürlich ist Pollensa nicht nur auf Cafés und Boutiquen beschränkt, man kann auch etwas anderes anbieten. Dank der starken Künstlergemeinschaft gibt es einen lukrativen Markt für kreative Läden wie Kleidung, Schmuck und Malerei. Wenn Sie später mit anderen Unternehmen in Palma kooperieren möchten, um Ihre Produkte an Orten wie der Altstadt und Santa Catalina zu verkaufen, haben Sie beste Chancen. Allerdings erfordert der Aufbau dieser Art von Beziehungen auf Mallorca das Beherrschen der lokalen Sprache, und diejenigen, die ihr Geschäft in Pollensa ausbauen wollen, tun gut daran, Spanisch und sogar etwas Katalanisch zu sprechen.

Mobilität in Pollensa

Parken

Es gibt ausreichend, kostenlose Parkplätze in der Stadt. Au∫erdem kann man in Pollensa an der Stra∫e parken, nur im Sommer kann es etwas schwierig werden. Die Straßen sind außerdem sehr eng, Autofahren und Parken ist hier also nichts für schwache Nerven.

Taxis

Es gibt einen Taxistand am Rande der Stadt in der Carrer de Sant Domingo in der Nähe des Busbahnhofes. Sie können ebenso ein Taxi unter der Nummer 971 866 213 rufen.

Busse

Der Bus L340 bringt Sie nach Inca und Palma. Er fährt weiter nach Puerto Pollensa und auch in die andere Richtung nach Llenaira.

Fazit

Pollensa bietet einen langsameren Lebensstil mit einer wachsenden Expat-Gemeinschaft und ist von einer der schönsten Landschaften der Insel umgeben. Das „Finca-Leben“ ist hier zwar sehr beliebt, aber so auch das Stadtleben.

Die strategische Lage der Stadt hat den Vorteil, dass sie schnell in den Bergen und am Meer sind. Hier finden Sie einige der besten Rad- und Wanderwege Mallorcas. Es ist ein Ort für diejenigen, die gerne im Freien leben, aber auch alle Annehmlichkeiten nutzen möchten, die eine Stadt wie Pollensa zu bieten hat.