Genießen Sie einen entspannten Lebensstil im sonnigen Alcúdia

Der Traum jedes Fitness-Enthusiasten, in dieser schönen, ummauerten Stadt zu leben

S’Albufera Natural Park
S’Albufera Natural Park

Was Alcúdia bietet, ist ein langsameres Lebenstempo, mit allem, was man braucht, direkt vor der Haustüre. Das Leben hier ist bei weitem nicht so geschäftig wie in der Stadt, aber auch nicht so ruhig wie das Leben in einer Finca auf dem Land. Das ist ein ausgezeichnetes Gleichgewicht.

In der Umgebung gibt es einige der besten Rad- und Wanderwege der Insel. Diese beginnen direkt vor Ihrer Haustüre im Naturpark S’Albufera, wo Sie die größte Moorlandschaft der Balearen mit einer vielfältigen Flora, Lagunen und wilden Bächen vorfinden. Es gibt ausgeschilderte Rad- und Wanderwege, die von Einheimischen und Touristen vor allem in den kühleren Monaten häufig genutzt werden.

In Alcúdia scheint es beinahe so, als hätte sich jemand hingesetzt und den idealen Ort für das Familienleben geschaffen. Die Gegend ist sicher, freundlich und bietet die Möglichkeit, die Natur in vollen Zügen zu genießen. Es ist die Art von Ort, an dem sich die Menschen sicher genug fühlen, ihre Haustüren offen zu lassen, während die Kinder drau∫en spielen.

Alcúdia

Innerhalb seiner mittelalterlichen Stadtmauer bietet Alcúdia ein lebendiges Gemeindeleben mit einer pulsierenden Rad- und Restaurantszene.

Es ist auch ein Ort, an dem man die herrliche Landschaft und die Strände genießen kann. Wenn Sie weiter zur Halbinsel La Victoria fahren, erleben Sie einige der anspruchsvollsten Radtouren der Insel. Es gibt auch die nahe gelegene Cala San Vicente, mit drei kleinen, versteckten Buchten – der perfekte Ort, um mit Freunden zu schnorcheln und Kanu zu fahren.

Der Alltag in Alcúdia

Alcúdia

Diejenigen, die zu Beginn des Tages gerne joggen, haben mit einem Umzug nach Alcúdia den Jackpot gewonnen. Genießen Sie die frische Luft und die Bergsicht bei einem Lauf entlang der Küstenwege, die an den Buchten von Pollensa und Alcúdia vorbeiführen. Der Kaffee wird normalerweise am späten Vormittag getrunken. Anstatt einen Kaffee to go zu nehmen, setzen Sie sich lieber in ein Café wie das Fonda LLabres am Marktplatz und entspannen Sie sich, da Ihr Weg zur Arbeit wahrscheinlich nur Minuten dauern wird. Die meisten Menschen, die nach Alcúdia ziehen, arbeiten entweder von zu Hause aus oder im Tourismussektor. Daher ist die 45-minütige Autofahrt nach Palma für Anwohner Alcúdias nicht üblich, aber auch nicht ausgeschlossen.

Da das Meer in der Nähe ist, ist es üblich abends baden zu gehen. Besonders in der Sommershitze werden Sie feststellen, dass die Einwohner am späten Nachmittag an den Strand gehen, um ein erfrischendes Bad zu nehmen. Vor allem für diejenigen, die den ganzen Tag hinter einem Computerbildschirm verbracht haben, bietet das Meer die perfekte Entgiftung.

Wenn das Wochenende bevorsteht, bietet es sich an, am frühen Abend für einen kühlen Cocktail in die Bar 5 Oceanos zu gehen, oder irgendwohin, wo ein DJ auflegt. Dann ist die Lounge am Ponderosa Beach genau das Richtige.

Der Lebensstil in Alcúdia

Roman Market

Mallorca blickt auf eine lange Geschichte der Invasion zurück, die im Laufe der Jahre dazu beigetragen hat, eine eng verbundene Gemeinschaft zu schaffen. Dies wird in Alcúdia sehr offensichtlich, wo sich im Herzen ein traditionell geprägtes Zentrum befindet, das von Familien, die dort seit Generationen leben, stark zusammengehalten wird. Doch obwohl die Gemeinde eng miteinander verbunden ist, nimmt sie unterschiedliche Kulturen auf. Da das Gebiet vom Tourismus abhängig ist, ist die örtliche Gemeinde offen für neue Gesichter und sehr gastfreundlich gegenüber Menschen, die Unternehmen in die Gegend bringen.

Im Sommer sind die meisten Menschen, die im Tourismus arbeiten, vollauf beschäftigt. Von Mai bis September gibt es einen starken Bevölkerungszuwachs, wobei auch Menschen, die in anderen Teilen der Insel leben, in ihre Zweitwohnungen in Alcúdia umziehen. Rechnen Sie daher im Sommer mit Menschenmassen, da viele Bars und Restaurants bis auf den letzten Platz gefüllt sind. Es ist eine gemeinsame Bemühung der ganzen Stadt, sich um diejenigen zu kümmern, die im Urlaub sind, bevor im Herbst kräftig gefeiert wird. In den kühleren Monaten finden viele lokale Feiern und Feste statt, bei denen die Einheimischen an der Reihe sind, sich auszuruhen.

Bemerkenswert am Lebensstil in Alcúdia ist auch der proaktive Gemeinderat. Sie organisieren regelmäßig Gemeindeveranstaltungen und Kurse, damit die Menschen neue Sprachen lernen und sich an neuen Hobbys versuchen können. Für die meisten Einwohner sind jedoch dank der vielen Rad- und Wanderrouten in der Umgebung bereits ihre wichtigsten Hobbys abgedeckt.

Immobilien in Alcúdia

  • „Wir trafen eine mutige Entscheidung, ein altes Stadthaus in Alcúdia zu kaufen und zu renovieren, das viel Zuwendung benötigte. So etwas hatten wir noch nie zuvor getan. Es war eine schwierige Reise, aber die Belohnung war groß, nicht zuletzt durch das Treffen mit Gleichgesinnten, die uns bei dem Projekt geholfen und unterstützt haben.
  • „Eines der besten Dinge, die mir passiert sind, war, mich einer Gruppe von Radfahrern anzuschließen, die regelmäßig um die Insel fuhren. Ich fühle mich so privilegiert, jetzt so viel von Mallorca gesehen zu haben. Ich wusste immer, dass es wunderschön ist, und das Radfahren war der beste Weg, dies zu erleben.

Peter Markham, ehemaliger BBC-Reporter, wohnhaft in Alcudia

Lokale Einblicke

In Alcúdia und den Vororten steht eine breite Auswahl von Immobilien zum Verkauf. In der Altstadt finden Sie zahlreiche Stadthäuser mit original Elementen, hohen Decken und traditionellen grünen Fensterläden. Wenn Sie es etwas moderner mögen, dann finden Sie in Port d’Alcúdia zahlreiche luxuriöse Penthäuser mit Meerblick. Die Strandpromenade, die sich bis nach Playa de Muro erstreckt, bietet auch schöne Apartments mit direktem Zugang zum weißen Sand – nicht üblich auf Mallorca, wo der Strand normalerweise durch eine Straße getrennt ist.

Renovieren und Bauen in Alcúdia

Property in Alcúdia

Viele Menschen, die nach Alcúdia umziehen, starten gleichzeitig ein Renovierungsprojekt. Es gibt einen zunehmenden Trend von Expats, die in die Gegend ziehen, eine alte Immobilie kaufen und sie renovieren, um sie entweder als Ferienwohnung oder als Erstwohnsitz zu nutzen. Es lohnt sich, zu bedenken, dass Immobilien mit originalen Merkmalen geschützt sind. Sie benötigen eine Genehmigung des Rathauses, bevor Sie Verbesserungen vornehmen können.

Auch in den Vororten von Alcúdia gibt es recht strenge Vorschriften. Es wäre eine falsche Annahme, dass Eigentumsvorschriften nur im Zentrum gelten. Angesichts der geringen Größe der Stadt sind die Beamten in Alcúdia umsichtig, und wenn man nicht die richtigen Papiere hat, kann sich dies nachteilig auf den späteren Verkauf auswirken.

Wohnen und Inneneinrichtung in Alcúdia

Duran

Es gibt zwar Möbelgeschäfte in Alcúdia, aber die Auswahl ist begrenzt und die Preise können hoch sein. In der Altstadt finden Sie einige Boutiquen, die Einzelstücke führen, die für jeden geeignet sind, der etwas Besonderes für sein Zuhause sucht. Wenn Sie jedoch mehr Abwechslung suchen, werden Sie in Poligono Ca na Lloreta am Stadtrand von Alcúdia bei Duran fündig. Hier gibt es alles, was Sie brauchen, von Keramik über Sanitäranlagen bis hin zu Möbeln. Duran ist ein guter Laden, der alles führt, was Sie zum Dekorieren oder Renovieren eines Hauses benötigen.

Für die größte Vielfalt an Möbelgeschäften auf Mallorca lohnt es sich natürlich, nach Palma oder Son Bugadelles am Stadtrand von Santa Ponsa zu fahren.

Schulen in Alcúdia

Organic vegetables

Es gibt keine internationalen Schulen in Alcúdia, aber die Internationale Schule von Mallorca, MySchool, ist nur etwas mehr als zehn Autominuten in Richtung Palma entfernt. Dies ist eine relativ neue Schule, die 2016 eröffnet wurde und dem britischen Lehrplan folgt. Sie verfügt über eine Schule für die ersten Schuljahre sowie eine Grund- und eine Sekundarschule für Kinder im Alter von 3 bis 8 Jahren. In der Schule werden hausgemachte Mittagessen zubereitet, oft mit Zutaten, die aus biologischen Gemüse hergestellt werden, das die Schülerinnen und Schüler im Garten der Schule anbauen.

In der Altstadt von Alcúdia gibt es eine öffentliche Grundschule für Kinder im Alter von 3 bis 12 Jahren, CEIP Porta des Mol. Der Unterricht hier folgt dem spanischen Lehrplan und wird auf Katalanisch unterrichtet. Anschlie∫end gehen die Schüler dann in die Sekundarschule des IES Alcúdia, wo sie ihr Studium abschließen können, bis sie bereit sind, zur Universität zu gehen.

Existenzgründung in Alcúdia

Cycling in Alcúdia

Der Tourismus ist die wirtschaftliche Grundlage in Alcúdia, aber er beschränkt sich nicht nur auf Restaurants, Hotels und Bars. Im Laufe der Jahre sind weitere Unternehmen entstanden, insbesondere im Bereich der Outdoor-Aktivitäten wie Drachenfliegen und Segeln. Der Wind, der regelmäßig über die Bucht von Alcúdia weht, hat sie zu einem Hot-Spot für diejenigen gemacht, die Surfbretter und Yachten mieten möchten. Daher haben Wassersportunternehmen ihren Markt in Alcúdia gefunden, der vor allem in den Sommermonaten stark frequentiert ist.

Es überrascht nicht, dass neben dem Wassersport auch der Fahrradverleih und andere fahrradbezogene Geschäfte ihren Platz auf dem Markt gesichert haben. Der weltberühmte Ironman und Mallorca 312 hat Alcúdia im Fitnesssport bekannt gemacht. Sie ziehen jedes Jahr Tausende von Läufern, Radfahrern und Schwimmern an. Wenn Sie also daran denken, auf Mallorca ein Fitness-Unternehmen zu gründen, täten Sie gut daran, den Markt in Alcúdia zu erforschen.

Achten Sie darauf, Ihre Marktforschung sowohl in den Sommer- als auch in den Wintermonaten durchzuführen, da Alcúdia, wie die meisten Orte auf Mallorca, kein ganzjähriges Reiseziel ist. Während das Wetter mild ist und die meisten Sportbegeisterten auch in den Wintermonaten trainieren, gibt es im Dezember und Januar eine wirtschaftliche Flaute. Unternehmen, die vom Tourismus abhängig sind, sollten mit dieser ruhigeren Zeit rechnen.

Verkehrsmittel in Alcúdia

Parken:

Innerhalb der Stadtmauern gibt es nur sehr begrenzte Parkmöglichkeiten für Anwohner, aber es ist normalerweise möglich, das Auto abzustellen. In den Vororten und auf den öffentlichen Parkplätzen in Port d’Alcúdia gibt es genügend kostenlose Parkplätze.

Mit dem Bus:

Expressbus A32 zum Flughafen
L351 nach Inca und Palma (und Port d’Alcúdia und Playa de Muro in die andere Richtung)

Taxi:

Es gibt einen Taxistand direkt neben dem Touristenbüro. Sie können auch unter der Nummer +34 971 549 870 ein Taxi rufen. Es ist jedoch nicht möglich, im Voraus Taxis für kurze Fahrten zu buchen.

SCHLUSSWORT

Alcúdia und seine Vororte haben atemberaubende Strände, majestätische Bergblicke und wunderbare Landschaften direkt vor der Haustüre. Die Altstadt und Port d’Alcúdia bieten einen langsameren Lebenstil, aber mit vielen fu∫läufigen Geschäften und Restaurants. Die Gegend ist sicher und beherbergt eine freundliche Gemeinschaft, die Expats willkommen heißt. Es ist ein großartiger Ort, um Kinder gro∫ zu ziehen und ihnen einen aktiven Lebensstil zu ermöglichen. Das Leben in Alcúdia umfasst die freie Natur und ist der Ort, um sich für ein Leben in der Nähe des Meeres und der Berge niederzulassen.