Portocolom

Ein hübscher Fischerort an der Ostküste, der sich in einen maritimen Badeort verwandelt hat.

Portocolom Mallorca
Portocolom

Dieses malerische Städtchen ist ein ehemaliger Fischereihafen. Seine Historie ist im Handel verwurzelt, insbesondere im Export von Wein, der in den nahegelegenen Weinbergen von Pla i Llevant angebaut wird. Portocolom wurde nach Christoph Kolumbus benannt, der (angeblich) hier geboren wurde. Das trägt zu der maritimen Nostalgie und dem nautischen Gefühl bei, das noch heute präsent ist.

Wieder als friedlicher Touristenort etabliert, aber immer noch seine maritime Vergangenheit ehrend, ist Portocolom nicht der Kommerzialisierung erlegen, die andere Urlaubsorte erlitten haben. Portocolom hat sich lediglich seiner wachsenden Popularität angepasst. Kleine Fischerboote dümpeln neben Luxusjachten und Charterschiffen im Hafen. Hübsche pastellfarbene Häuser stehen an der Uferpromenade, und die Restaurants am Meer bieten den perfekten Aussichtspunkt, um Boote und Menschen zu beobachten. Die Infrastruktur hat sich im Laufe der Zeit zum Vorteil der ganzjährigen Einwohner entwickelt – eine Mischung verschiedener Nationalitäten und mallorquinischen Einheimischen, die alle den Sinn für Tradition und die natürliche Schönheit des Küstenortes genießen.

Immobilien in Portocolom gibt es für alle Geschmäcker und Budgets. Sie reichen von Apartments, die ein Facelifting benötigen, bis hin zu großen Fincas auf großen Grundstücken. Erstklassige Lagen am Wasser oder am Hang in der Nähe des Vall D’or Golfplatzes sind jedoch kostspielig.

Good to know about Portocolom

Lokale Sprache

Hauptsächlich wird mallorquinisch gesprochen, aber auch spanisch (Castellano) ist weit verbreitet. Aufgrund der Anzahl von deutschen und englischen Einwohnern werden Sie auch diese Sprachen häufig hören.
Hauptindustrie

Mit dem größten Naturhafen Mallorcas hat Portocolom in der Vergangenheit von den Vorteilen des Meeres profitiert. Es war ein Exportzentrum, das hauptsächlich lokale Weine nach Frankreich lieferte. Da die Stadt jedoch als Urlaubsziel immer beliebter wurde, basiert die lokale Wirtschaft heute mehr auf Tourismus und Gastgewerbe als auf der Fischerei.
Internationale Schulen

Die Rafa Nadal International School (RNIS) liegt in Manacor, etwa 20 Minuten entfernt und ist für Jungen und Mädchen im Alter von 3 bis 18 Jahren geeignet. Das Tudor Rose British College ist eine englische internationale Schule für Kleinkinder, Grundschule und Mittelstufe (1 bis 12 Jahre) im nahe gelegenen Porto Cristo.
Entfernungen

50 Autominuten vom Flughafen
1 Stunde Fahrt von Palmas Zentrum
28-minütige Fahrt zum Krankenhaus von Manacor
1 Stunde Fahrt zum Son Espases Krankenhaus
Verkehrsmittel

Portocolom liegt im Südosten Mallorcas. Die einfachste Art, sich fortzubewegen, ist definitiv mit dem eigenen Auto. Von Palma aus fährt der Überlandbus 512 TIB etwa stündlich über Felanitx, die Fahrzeit beträgt 1 Stunde 15 Minuten. Leider gibt es keine direkte Busverbindung vom Flughafen nach Portocolom, so dass man erst zum Hauptbahnhof in Palmas fahren muss. Außerdem hat jede Gemeinde ihren eigenen Taxiservice, und Taxi Portocolom bedient das gesamte Gebiet von Felanitx. Ein Taxi nach/von Palma kostet etwa 70 Euro.

Baños de Cleo

Portocolom lighthouse

Entlang der felsigen Klippen von Playa s’Arenal bis zum berühmten Leuchtturm auf der Steilküste von Sa Punta gibt es eine Reihe von zerklüfteten Buchten, die von den Wellen über Hunderte von Jahren geprägt wurden. Als Ergebnis der Erosion sind in den Felsen wunderbare natürliche Pools entstanden, die mit kristallklarem Wasser gefüllt sind. Diese Pools sind als „Baños de Cleo“ oder „Cleo’s Baths“ bekannt und es lohnt sich, die Klippen hinaufzuklettern, um sie zu erreichen. Die Zugangswege haben sich im Laufe der Jahre organisch entwickelt, wobei Stufen und Metallleitern für einen leichteren Durchgang sorgen. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Verbringen Sie hier einen Tag und beobachten Sie das Ein- und Ausfahren der Boote im Hafen und sonnen Sie sich auf den natürlichen Terrassen. Wenn Sie Lust auf ein Abenteuer haben, kühlen Sie sich mit einem Klippensprung ins Meer ab. Bewundern Sie die Art und Weise, wie das Licht um die Felsformationen tanzt und nehmen Sie unbedingt Ihre Schnorchelausrüstung mit, um die Fischschwärme und das Meeresleben in den Pools zu beobachten.

HC’s tips:

  • „Da Mallorcas Ostküste zahlreiche atemberaubende, aber abgelegene Calas, Buchten und Strände beherbergt, sollten Sie eine Bootsfahrt von Portocolom aus in Betracht ziehen, um die Insel vom Meer aus zu erkunden. Die ruhigen Gewässer eignen sich auch hervorragend zum Schnorcheln.“
  • „Wenn Sie ein einzigartiges Geschenk oder Dekorationsstück für Ihr Zuhause suchen, schauen Sie bei Pintoresq vorbei. Dieser charmante kleine Laden lässt sich vom mediterranen Lebensstil inspirieren und hat eine Auswahl an besonderen Artikeln, von netter Strandkleidung bis hin zu schönen Haushaltswaren.“
  • „Um einen der spektakulärsten Aussichtspunkte Mallorcas zu erleben, sollten Sie zur Wallfahrtskirche von Sant Salvador hinauffahren. Die schmale, kurvenreiche Straße führt hinauf zum Gipfel des Puig de Sant Salvador, wo die Kirche und das ehemalige Kloster stehen, mit einem atemberaubenden Panoramablick.“

Portocolom in photos

Experience Portocolom

Mit seinen unverwechselbaren breiten blauen und weißen Streifen ist der Leuchtturm von Portocolom ein Wahrzeichen des Ortes. Ein Spaziergang vom Dorf hinauf zum Leuchtturm auf der Klippe Sa Punta ist eine großartige Möglichkeit, das Blut in Wallung zu bringen und die Seeluft in die Lungen zu bekommen, ganz zu schweigen von der Belohnung durch die atemberaubende Aussicht.

Machen Sie sich auf den Weg zurück in die Stadt, um in den malerischen Geschäften zu stöbern und die vielen versteckten Winke des Dorfes zu Fuß zu erkunden. An einem Dienstag oder Samstag können Sie einen Bummel durch die Marktstände mit lokalem Obst und Gemüse, Kunsthandwerk, Kleidung und Kunstwerken machen.

Wenn Sie einen entspannten Tag am Meer verbringen möchten, ist Cala Marcal ein schöner, gut gepflegter Strand mit Blauer Flagge südlich des Yachthafens und des Dorfes. Der weiche Sand und das flache Wasser machen ihn ideal für Kinder. Für ein bisschen mehr Action im Wasser bietet die Mallorca Diving School geführte Tauchgänge rund um die vielen atemberaubenden Calas der Ostküste an, ebenso wie Paddle-Boarding, Schnorcheln und Höhlenforschung.

Wenn der Nachmittag in den Abend übergeht, können Sie nach Es Riuetó hinunterschlendern. Der historischer Pier ist mit hübschen pastellfarbenen Häusern geschmückt, und Sie können dort Sie niedlichen traditionellen Llaut-Boote, die am Dock festgemacht sind bewundern. Gönnen Sie sich zum Abschluss des Tages fangfrische Meeresfrüchte in einem der authentischen Restaurants, die sich entlang der Promenade von Portocolom befinden.

Events in Portocolom

Dia del Carme

Die Verge del Carme, „Unsere liebe Frau vom Berg Karmel“, ist die Schutzpatronin der Fischer und der spanischen Marine. Sie wird am 16. Juli in allen Küstenstädten gefeiert. In Portocolom gibt es ein wunderschönes Fest mit einer Prozession, bei der die Jungfrau per Boot und an Land getragen wird. Der Höhepunkt ist die Übergabe der Jungfrau am Leuchtturm und die Abendmesse.

Fira Gastronomica D’es Pop

Am letzten Juni-Wochenende ist Portocolom eine Freude für Feinschmecker, da die Stadt zur „Fira Gastronomica D’es Pop“ wirklich zum Leben erwacht. Bei dieser gastronomischen Messe bereiten die Restaurants von Portocolom spezielle Menüs zu, bei denen der Tintenfisch als Hauptzutat im Mittelpunkt steht, auf Katalanisch „Pop“ genannt.

TriStar Mallorca Triathlon

Jedes Jahr im April lockt dieser Triathlon über 600 Teilnehmer und eine große Anzahl von Zuschauern nach Portocolom. Die beliebte Veranstaltung umfasst zwei Distanzen – 111 km und 55,5 km.

Das Rockin‘ Matxin-Festival

Durch den Zusammenschluss des Matxin Festivals und des Rockabilly Portocolom Festivals im Jahr 2011 stehen bei diesem Konzert die besten lokalen mallorquinischen Rocktalente auf der Bühne. Der malerische Veranstaltungsort am Meer beherbergt auch eine Reihe von Ständen, darunter Tattoos, Kleidung, Custom-Motorradclubs, Essen und mehr.

Restaurants in Portocolom

HPC Restaurant

Als traditionelles Fischerdorf stehen frische Meeresfrüchte, die zusammen mit lokalen Produkten serviert werden in Portocolom an der Tagesordnung. Es gibt eine gute Auswahl an Speisemöglichkeiten, vor allem am Kai, sowohl zwanglos als auch gehobener und meist mit mallorquinischer und mediterraner Küche.

Der lokale Favorit, das Chiringuito de s’Arenal, liegt direkt am Strand der Playa s’Arenal (nicht zu verwechseln mit der südlichen Playa s’Arenal – eine Fortsetzung der Playa de Palma). Dies ist der perfekte Ort für einen Sundowner, einen Strand-Snack oder ein überraschend gutes Mittag- oder Abendessen, wenn man bedenkt, wie einfach die Holzkonstruktion mit ihrer kleinen Küche ist.

Für lokales Ambiente gehen Sie ins Vora Mar an der Promenade von Portocolom. Genießen Sie authentische mediterrane Küche in der gemütlichen Lounge im Küstenstil oder auf der atemberaubenden Terrasse mit Blick aufs Meer. Die Reisgerichte hier sind besonders hervorzuheben – probieren Sie die Fisch-Paella oder die schwarze Paella.

Mitten in der Altstadt, auf dem Platz bei der Kirche, liegt das Sa Cova Dets Ases, ein kleines, unprätentiöses Café, das typisch mallorquinische Gerichte serviert. Die Einheimischen versammeln sich hier gerne zu Fiestas und Partys auf dem Platz, und das Café ist sogar Gastgeber für gelegentliche Musikveranstaltungen.

Wenn Sie etwas Feines essen möchten, ist das Sa Llotja die richtige Adresse. Direkt am Hafen gelegen, vermittelt das moderne und minimalistische Dekor des Restaurants ein exklusives Flair und lenkt nicht von der spektakulären Aussicht über die Bucht von der Terrasse oder dem gläsernen Speisesaal ab.

Das seit über 20 Jahren betriebene Restaurant Florian hat Hafenblick und ist ein echtes Juwel. Die Tapas-Auswahl ist exzellent, und die Speisekarte präsentiert den frischesten Fisch und das beste Fleisch der Insel in einer einladenden, rustikalen Umgebung.

Und schließlich gibt es in Portocolom das berühmte Restaurant Colón, das seinem fabelhaften Küchenchef Dieter Sögner zu verdanken ist, der einst im Münchner Zwei-Michelin-Sterne-Tantris und im renommierten Hotel Adlon in Berlin arbeitete. Reservieren Sie hier einen Tisch für einen besonderen Geburtstag oder einen romantischen Anlass und genießen Sie ein spektakuläres à la carte Menü.

HC tips:

  • „Reservieren Sie an einem lauen Sommerabend einen Tisch auf der Terrasse des La Lotja und genießen Sie die unglaubliche Aussicht auf den Hafen mit einem Glas Wein aus der umfangreichen und interessanten Weinkarte.“
  • „Wenn Sie Gäste von außerhalb empfangen, sollten Sie mit ihnen ins Chiringuito de s’Arenal gehen, um einen postkartenwürdigen Cocktail zum Sonnenuntergang am Strand zu genießen.“
  • „Gehen Sie am Wochenende auf den malerischen Platz in der Altstadt von Portocolom und genießen Sie ein leckeres Frühstück mit Pa amb oli und Kaffee im Sa Cova, während Sie den Kirchenglocken lauschen. Ein schönes, authentisch mallorquinisches Erlebnis.“

Nachtleben in Portocolom

HCP Cocktail Bar

Portocolom ist weniger ein Ort für eine tobende Partyszene, sondern vielmehr, um einen atemberaubenden Sonnenuntergang am Strand oder einen netten Sundowner auf einer der Terrassen am Yachthafen zu genießen. Im Sommer versammeln sich die Einheimischen gerne für die Live-Musik und die gesellige Atmosphäre im Sa Cova Café oder im HCP. Wenn Sie etwas für die späte Nacht suchen, gehen Sie für einen Cocktail in den Sporting Club Fidel. Benannt nach Fidel Castro wurde dieses ehemalige Bootshaus in eine gehobene Bar und Lounge verwandelt. Viel dunkles Holz, tiefrote Wände, braunes Leder und originale Gebäudeteile verströmen eine raffinierte und doch gemütliche Atmosphäre.

Hotels in Portocolom

JS Corso Hotels

HPC – Hostal Portocolom

Dieses kleine Hotel im Kolonialstil liegt direkt an der Bucht von Portocolom. Die 14 Zimmer verfügen alle über eine Terrasse, von der aus man den Blick auf das Mittelmeer genießen kann. Passend zum Strandthema ist das gesamte Haus in Marinefarben gehalten. Die hauseigene Cocktail-Bar, das Restaurant und die Chillout-Terrasse sind modern und stilvoll, mit einem beeindruckenden Ausblick nur wenige Meter vom Wasser entfernt.

JS Corso Suites

Die Anlage JS Corso Suites bietet einen fantastischen Blick auf den Hafen und die Altstadt, einen tollen Poolbereich mit Liegen und Sonnenschirmen sowie eine moderne und trendige Bar und einen Speisesaal. Dieses Hotel ist ideal für die ganze Familie – es wurde 2020 stilvoll renoviert, hat ausgezeichnete Kindereinrichtungen, ein abendliches Unterhaltungsprogramm mit Live-Shows, wo sogar der Hund mit darf!

Hotel Vistamar von Pierre & Vacances

Mit spektakulärem Blick über Mallorcas Küste verfügt das Hotel Vistamar über 148 helle und geschmackvoll eingerichtete Zimmer. Verbringen Sie Ihren Tag in der Sonne, lesen Sie ein Buch und genießen Sie einen Aperitif an einem der 2 Außenpools. Alternativ können Sie sich im Spa verwöhnen lassen und anschließend im Innenpool oder Jacuzzi entspannen.

Hotel Club Cala Marsal

Nur wenige Schritte von Cala Marcal entfernt liegt das charmante 4-Sterne-Hotel Club Cala Marsal. Bewundern Sie den Meerblick vom privaten Balkon Ihres mediterran gestalteten Zimmers, nehmen Sie ein Bad im Außenpool und schlürfen Sie einen Sangria von der Poolbar. Zum Sonnenbaden gehen Sie an den nahe gelegenen Sandstrand. Für Kinder ist hier bestens gesorgt. Ein separater Kinderpool, ein Spielzimmer, ein Spielplatz und ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm sorgt für Abwechslung.

Immobilien in Portocolom

Portocolom ist im Gegensatz zu vielen anderen Küstenorten der Insel nicht vom Massentourismus und der Entwicklung von Hotels und Ferienwohnungen gezeichnet worden. Unscheinbare Flachbauten und bonbonfarbene Häuser säumen den Hafen, erinnern an vergangene Zeiten und tragen zum Reiz des Ortes bei. Grundstücke in der ersten Reihe sind heiß begehrt, renovierte Stadthäuser erzielen Preise von 1 Million Euro und mehr. Da in diesen erstklassigen Lagen keine leeren Grundstücke verfügbar sind, sind Neubauten nur in der zweiten oder dritten Reihe möglich.

Außerhalb sind die Grundstücke rund um den prestigeträchtigen Golfplatz Vall D’or und weiter hinten in den Bergen sehr begehrt. Diese Häuser rühmen sich mit spektakulären Aussichten auf die Stadt Portocolom und das Meer. Hier finden Sie wunderschöne, von Architekten entworfene und historische Fincas mit traditionellen Merkmalen, die zwischen 2 und 5,5 Millionen Euro kosten.

GESCHÄFT & ARBEIT IN PORTOCOLOM

JS Corso Suites Portocolom
JS Corso Suites

Der tiefe Naturhafen von Portocolom führte bereits im 18. Jahrhundert zur Entwicklung eines Hafens, der seither für eine ganze Reihe von maritimen Arbeitsplätzen in der Stadt sorgt, wie z.B. Yachtchartering und die Wartung von Booten. Doch erst in den 60er Jahren, als Portocolom als wunderbares Urlaubsziel erkannt wurde, begann der Tourismus zu florieren. Es wurden Hotels gebaut und Wohnblocks errichtet, was reichlich saisonale Arbeit für die Einheimischen schuf. Als ruhiger, aber beliebter Urlaubsort gibt es Arbeitsplätze im Gastgewerbe, von der Eröffnung eines Restaurants oder Cafés bis hin zu Wassersportdienstleistungen und Bootscharter, allerdings ist diese Branche sehr saisonabhängig.

Unternehmen die HC in Portocolom liebt

PINTORESQ
SA LLOTJA
RESTAURANT COLÓN
VORA MAR
HPC RESTAURANT

Portocolom Mallorca

EINHEIMISCHE & BERÜHMTHEITEN

Miquel Barceló

Portocolom ist ein friedlicher Ort mit 4.000 Einwohnern. Allerdings verdoppelt sich die Einwohnerzahl in den Sommermonaten, wenn der Tourismus anzieht. Es hat eine familienorientierte, erwachsenere Atmosphäre. Neben den mallorquinischen Einwohnern gibt es eine prosperierende Expat-Gemeinschaft. Die Gegend ist besonders bei Deutschen beliebt, die einen Zweitwohnsitz auf der Insel haben oder sich dauerhaft niederlassen wollen.

Obwohl es kein Promi-Hotspot ist, nennt der berühmteste Sportler der Insel, Rafael Nadal, das nahe gelegene Manacor sein Zuhause, Man munkelt, dass Portocolom einer seiner Lieblingsstützpunkte zum Segeln ist. Auch Künstler und Kreative zieht es in die idyllische Stadt. Der große Maler Miquel Barceló wuchs in der Gemeinde Felanitx auf und studierte an der Kunstgewerbeschule in Palma, bevor er in seinen 20ern nach Barcelona zog.

Fazit

Portocolom ist ideal für Auswanderer, die sich von einem malerischen Küstenleben angezogen fühlen und für die, die sich auf ein langsameres Tempo mögen. Die vielfältige maritime Historie der Stadt ist allgegenwärtig und trägt strak zum Charme des Ortes bei. Eine einladende und lebendige multinationale Gemeinschaft macht Portocolom zu einem großartigen Ort, um Wurzeln zu schlagen.

Vom markanten Leuchtturm an der nordöstlichen Spitze bis hin zum kristallklaren Wasser der vielen Strände und Buchten bietet Portocolom Schönheit, Ruhe und einen gemächlichen Lebensstil. Dieser erlaubt es einem, all das, was das Mittelmeer zu bieten hat, wirklich zu genießen.