Das 312-Radrennen-Mallorca

312 km später mit Helen Cummins

Am 17. und 18. Oktober fuhren Helen Cummins und ihr Team für die einheimische Wohltätigkeitsorganisation Mallorca Sense Fam erfolgreich 312 km rund um Mallorca. Es gab unterwegs keine unerwarteten Herausforderungen, weder einen Platten noch Verletzungen. Gemeinsam mit dem Gruppenleiter Jon Ander Arambalza von Adventure Racer, der das Team motivierte und half die Tour rechtzeitig abzuschließen, lief alles reibungslos.

Das Team fuhr durch einige der schönsten Dörfer Mallorcas, darunter Sóller und Pollenca, wo Freunde und Familien vom Stra∫enrand aus zujubelten. In Deià bereiteten der britische Künstler Alan Hydes und seine Partnerin Nancy netterweise Erfrischungen für das Team vor. Frische Smoothies, Kaffee und selbstgebackene Kuchen wurden mit großer Dankbarkeit entgegengenommen.

Insgesamt haben Helen und ihr Team über 6.000 Euro für wohltätige Zwecke gesammelt, darunter eine sehr großzügige Spende von 2000 Euro aus Deutschland. „Wir sind überglücklich über den Betrag, den wir für Mallorca Sense Fam gesammelt haben. Das Geld kommt nicht nur von Menschen von hier, sondern aus der ganzen Welt! Ein riesiges Dankeschön an alle, die gespendet haben! Das Geld wird in diesem Winter so vielen Familien helfen.“

Helen und das Team feierten im abcMallorca Business Hub, mit der Vorsitzenden von Mallorca Sense Fam, Catalina Aguiló Picó. Im Namen des Radsport-Teams überreichte Helen Catalina einen Scheck über 6.500 Euro, der, wie Catalina erklärte, in diesem Winter Tausenden von Familien auf Mallorca helfen wird, die um Lebensmittel kämpfen.

„Im Namen von Mallorca Sense Fam möchte ich allen, die gespendet haben, ein großes Dankeschön aussprechen. Ihre Unterstützung für die lokale Gemeinschaft bedeutet sehr viel, besonders in dieser schwierigen Zeit.