Selbstbestimmung durch Yoga

Yoga-Star Guru Jagat über die positive Energie hinter ihrem RA MA Studio in Santa Catalina

Guru Jagat

Bei unserem Besuch des RA MA Institute in Santa Catalina an einem sonnigen Winternachmittag finden wir volle Räume und eine lebendige Atmosphäre vor. Wir streifen unsere Schuhe ab und suchen uns einen Platz auf dem Boden. Inmitten der Anhänger, von denen viele die weißen Gewänder und Kopftücher des spirituellen Suchers tragen, hören wir aufmerksam der Rednerin zu. Auf einem Podium im Schneidersitz befindet sich Guru Jagat, Yoga-Star aus den USA, die hinter einer Reihe von RA MA Studios steckt und charismatische Botschafterin einer weniger bekannten Form des Yogas, dem Kundalini, ist.

Sie ist von Blumen umgeben, über ihr hängt ein Portrait des Yogi Bhajan, dem spirituellen Lehrer und Unternehmer, der in den 70er Jahren Kundalini in den USA einführte und bei dem Guru Jagat ausgebildet wurde. Mit einem Laptop in der einen Hand wirkt die in Colorado geborene Rednerin entspannt und ungezwungen. Sie zieht ihr Publikum in Bann und ihre Rede erinnert eher an eine lockere Unterhaltung als an eine Predigt. Zuerst erzählt sie von dem Nutzen kalter Duschen und wie sie mit ihrem Freund Netflix-Serien schaut, bevor sie mit psycho-spirituellen Analogien ihre Ideen verdeutlicht. Sie nimmt Fragen entgegen, wobei ihre spontanen Exkurse das Publikum oft zum Schmunzeln bringen. Mit der puritanischen Askese und Ernsthaftigkeit, die man mit dem Streben nach Geistigkeit oft in Verbindung bringt, hat das wenig zu tun, aber genau das ist der Punkt.

Das Kundalini-Yoga bezieht sich auf eine am Ende der Wirbelsäule befindliche geistige Energie und übt auf alle Lebensbereiche positiven Einfluss aus. „Mit der Atmung, dem Körper und der Konzentration wirkt es sich schnell auf die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Kreativität aus”, erklärt Guru Jagat. Es geht weniger um Geistigkeit im traditionellen Sinne als um die eigene Entfaltung und darum, sein gesamtes Potenzial zu nutzen, indem man „tagtäglich im positiven, kreativen Einklang mit dem eigenen Selbst, der Gesellschaft und der Natur lebt.”

Reichtum und Fülle werden im Kundalini-Yoga gefördert, da sie nicht als Tabu gelten, sondern vielmehr zur Selbstverwirklichung dazugehören. Auch die Sexualität wird als positive Energie betrachtet, die Teil eines ausgeglichenen Lebens ist. In den RA MA Studios werden Schaffelle den traditionellen Yoga-Matte und Komfort der Entbehrung vorgezogen. Und weiter erklärt Guru Jagat: „Ich habe als Lehrerin viel Zeit mit praktischen Übungen und dem Verstehen der spirituellen Mystik verbracht. Wir können alles sein, was in uns ist. Wir können Künstler sein, Inkarnationen von Menschen, Menschen mit unterschiedlichsten Lebensstilen und Bestimmungen.”Aber wie kam sie auf die Idee, neben ihren Studios in New York und Kalifornien – und prominenten Kunden wie Alicia Keys und Goldie Hawn – auch auf Mallorca ein Yoga-Studio aufzumachen? „Es schien der perfekte Ort für ein RA MA Institute, ein Ort, an dem sich Yoga, Meditation, Poesie, Mode und Gesellschaft vereinen und jene inspirieren, die bereit sind, ihre Persönlichkeit zu erweitern.” Guru Jagat besucht die Insel mehrmals pro Jahr, bietet Workshops, Kurse und Intensivprogramme an. Diesen Sommer findet auch ein RA MA Festival statt: „ein Event, bei dem Musik, Kunst, Wellness, Gemeinschaft und Gedanken zu einem strahlenden, stärkenden kulturellen Erlebnis führen.”Sie sieht sich zwar selbst als Lehrerin an, doch „Guru” ist nicht ihr Titel, sondern Teil ihres Namens, den sie von Sikh Dharma Ashram verliehen bekam. „Der Klang von Guru”, erklärt sie, „wenn man ihn laut ausspricht, verändert die Form des Gehirns, so dass es Dinge versteht, die es vorher nicht sehen konnte. Es geht im Großen und Ganzen darum, etwas Größeres in dir selbst zu entdecken!”Das

RA MA Festival findet vom 19. – 21. Juli 2019 in Palma statt. Weitere Informationen gibt es hier: ramayogainstitute.com/project/rama-festival

Photos by Sara Savage, Jaime Kowal & Manfred Hamm

Address details

RA MA INSTITUTE Mallorca

Carrer de Despuig 51, Palma