Beeindruckende Villen-Renovierung auf Mallorca

Für dieses Projekt wurde der auf Mallorca heimische Architekt Jaime Salvá von einem englischen Kunden beauftragt, eine umfangreiche Reform eines Eigenheims aus den 70er Jahren vorzunehmen.

Das ursprüngliche Design basierte auf komplexer Geometrie, frei von rechten Winkeln und mit unterschiedlich hohen Fußböden, die durch Treppenstufen verbunden waren. Ballustraden, Bögen, Marmor und Pfirsichfarben bestimmten den Stil. Die Besitzer wollten ein modernisiertes, mediterranes Ambiente, die Verwendung von örtlichen Materialien und die aktuellste Haushaltsautomatisierung.

Bau- und Planungsverordnungen verhinderten einen Anbau, so dass die Herausforderung hier war, die Innenräume umzustrukturieren und das bestehende geometrische Muster zu vereinfachen.

Eine ‚chill-out‘ Terrasse wurde angelegt und als ‚Freiluft-Kino‘ eingerichtet. Ein weiteres Schlafzimmer und ein Bad wurden hinzugefügt und die erweiterte und neu gestaltete Küche wurde sowohl mit dem Schlafzimmer als auch mit allen Terrassen verbunden.

Alle Materialien wurden in neutralen Farben aktualisiert – inklusive dem grauen, balearischen Kalkstein (Gris Balear) und Teile des Eichenbodens.

Ballustraden wurden durch Glas und Metall ersetzt, Bögen weggenommen und einige Balkone hinzugefügt. Bereits bestehende Öffnungen wurden erweitert, um mehr natürliches Licht reinzulassen. Zusätzliche sorgfältig ausgearbeitete Beleuchtung steigerte den Wert der Immobilie noch.

Kontakt

Jaime Salva Villa reform Mallorca

Jaime Salvà Architects

Calle Cotoner, 43a. Barrio Santa Catalina, 07013, Palma