Die genialen Köpfe von Contain

Mauricio Obarrio und Juan Peralta über die Verbindung von Handwerkern der Vergangenheit und Gegenwart.

Mauricio Obarrio

Es begann mit einem Prototyp auf einem Pop-up-Weihnachtsmarkt in der Nähe der La Rambla. Die Messe war eine Chance für das junge Unternehmen von Juan Peralta und Mauricio Obarrio, die Aufmerksamkeit Palmas zu erregen.

Der Schauplatz war ein wunderschönes historisches Stadthaus mit hohen Holzdecken; die Art von Decken, die den Blick unweigerlich nach oben lenken. Während der gesamten Veranstaltung werden die Blicke von einer Leuchte gefesselt, die aus eineinhalb Meter langen Messingstab und mundgeblasenem Gordiola-Glas besteht. Eine Besucherin sagt, dass es genau das ist, wonach sie gesucht hat, und wird zum ersten glücklichen Kunden; und Sie erzählt es allen weiter.

Vielleicht sollten wir noch weiter zurückgehen, zu einem kleinen Jungen, der seinem Vater half, Lampen für die Film- und Fernsehindustrie in Argentinien zu bauen. Er beobachtet, experimentiert und entwickelt eine Vorliebe für kluges Design. Dieser Junge ist Mauricio Obarrio. Er sitzt uns gegenüber an einem Tisch aus dunklem Stein von Huguet. Wir befinden uns in einer offenen Küche einer Luxuswohnung mit Blick auf die Kathedrale La Seu. Wir sind so nah an dem berühmten Monument, dass wir denken, wir könnten vom Balkon aus die Sandsteinwände berühren.

Die gesamte Beleuchtung innerhalb der Wohnung, von den indirekt ausgerichteten Wandlampen am Bett, den mit glänzenden Scheiben verzierten Stehlampen bis hin zu der Art-Déco-Lampe, die über dem Tisch hängt, sind Sonderanfertigungen von Contain.

Vor langer Zeit entwickelte Mauricio Leuchten für das Theater. Er konnte eine billige Plastiklampe verwandeln und dem Publikum vorgaukeln, es sei eine Antiquität. Die aktuelle Kollektion von Contain könnte nicht weiter von diesen Scheinrequisiten entfernt sein. Es handelt sich um Beleuchtungen der Spitzenklasse, die die Arbeit der dritten Generation von Kunsthandwerkern der Insel einbeziehen: Glasbläser, Fliesen- und Steinmetze. „Wir werten die Materialien, die es hier gibt, auf und geben ihnen neues Leben“, sagt Juan Peralta. Während Mauricio für das Produktdesign zuständig ist, leitet sein Geschäfts- und Lebenspartner Juan Peralta das Marketing.

Juan Peralta

Ihre Zusammenarbeit mit alten Werkstätten hindert sie nicht daran, ein innovatives Unternehmen zu sein, das sich die moderne Technologie zu eigen macht. „Der 3D-Druck ermöglicht es uns, etwas sehr Altes mit einem modernen Design zu verbinden“, sagt Mauricio. Er schiebt eine Glaskugel aus dem Messingarm der Leuchte über uns. Die weiße 3D-Druck Scheibe hält das Glas bequem an seinem Platz. Die geringe Wärmeabstrahlung der LEDS ermöglicht es ihnen, 100% biologisch abbaubare PLA-Kunststoffteile zu verwenden. Ein weiteres auffälliges Merkmal der Leuchte über uns ist, dass sie keinerlei Kabel hat. „Die Hälfte des Lichts hat eine positive Ladung, die andere Hälfte eine negative“, sagt Juan ganz einfach.

Contain ist sowohl auf der Insel als auch im Ausland so aktiv wie nie zuvor. „Die Verbindungen, die Mallorca mit dem Rest der Welt hat, sind unglaublich“, sagt Mauricio, „wir treffen so viele tolle Menschen, die uns ihre Haustüren öffnen und uns vertrauen“. Sie scheinen von der Wärme, die ihnen entgegengebracht wird, fast überrascht zu sein. Doch unsere kurze, aber erhellende Begegnung hat gezeigt, dass sie die Art von warmherzigen und bescheidenen Fachleuten sind, denen Sie sich anvertrauen würden, um Ihr Haus zu verschönern. Wir können vielleicht mehr als einen Anfang wählen, aber ihr Erfolg zeigt uns, dass ein Ende von Contain nicht in Sicht ist.

Photos by Sara Savage

Kontakt

CONTAIN

Carrer de Sant Feliu, 17, Palma

Dr. Helen Cummins ist eine Lifestyle-Redakteurin, Verlegerin und erfolgreiche Unternehmerin, die seit 20 Jahren in Palma de Mallorca lebt und arbeitet. Sie gründete abcMallorca.com im Jahr 2003, das sich mit über 6 Millionen Besuchern pro Jahr zu einer der größten Websiten der Insel entwickelt hat.

Ihre Website helencummins.com ist eine Sammlung von allem, was sie seit ihrem Umzug auf die Insel, der Gründung von abcMallorca.com und ihrem idyllischen Zusammenleben in Son Vida mit Ehemann Georg und Tochter Eva schätzt.

Slow Luxury Living ist das Herzstück ihrer hc/-Website, die die Menschen dazu inspirieren soll, zu entschleunigen und den mediterranen Lebensstil zu schätzen. Zusammen mit ihrem Redaktionsteam wählt Helen Unternehmen und Orte aus, die sich an SLOW: Sustainable, Local, Organic und Made with Love halten.

Instagram