Lernen Sie den Vogue-Fotographen Alberto Van Stokkum kennen

Einer von Spaniens Top-Fotografen erzählt über seine Liebe zur Insel und Kunst

Auf die Frage, ob es irgendetwas gibt, das er an seinem Beruf nicht mag, weiss Alberto Van Stokkum nichts zu antworten. Ihm fällt einfach nichts Negatives ein über seine Erfahrungen als Top-Fotograf – und warum auch?

Das Leben von einem von Spaniens besten “Lichtbildnern” ist ein Wirbelsturm aus Reisen und außergewöhnlicher Kreativität, mit welcher er das Material für eine Menge von Modefotos und Werbekampagnen liefert. Die Frauen, die er aufnimmt, sind wunderschön, die Locations aufregend und die kreative Freiheit, die er genießt ist grenzenlos. Manchmal kommt er sogar zum schlafen…

Bekannt für seinen wilden, experimentierfreudigen Stil, nimmt Alberto die freche, unterhaltsame Seite von Modellen auf und besitzt die besondere Gabe deren Hemmschwellen abzubauen.

„Frische und Natürlichkeit können nur durch eine positive Atmosphäre am Set erreicht werden, deshalb ist es so wichtig, dass sich die Leute bei meinen Shoots wohlfühlen und eine gute Zeit haben”, sagt er. “Oft ist es unbequem für ein Modell, wenn sich die Sessionen in die Länge ziehen und deswegen versuche ich immer, die Shoots kurz zu halten, aber intensiv zu gestalten“.

Zum Zeitpunkt unseres Treffens befindet er sich gerade auf einem Trip zwischen Madrid, Palma und Barcelona und bleibt weniger als 24 Stunden im ME Mallorca, bevor er seinen nächsten Flug nehmen muss. Eine seiner neusten Kooperationen ist mit der dynamischen, fortschrittlich denkenden Meliá Hotel Gruppe, was bedeutet, dass sich die Gäste in Hotels in Madrid, Miami und jetzt auch in Magaluf energiegeladende Bilder anschauen können.

Als er für die Eröffnungsfeier des neu renovierten Hotels in Mallorcas Party-Hauptstadt ist, nimmt der 36-jährige die Tatsache, dass er zur Abwechslung mal abgelichtet wird mit viel Humor.

Die nächtliche Szene auf der großzügig angelegten Terrasse des ME ist Beweis für eine anspruchsvollere, mehr erwachsene Seite von Magaluf. Das Nikki Beach liegt linker Hand, das glitzernde Mittelmeer erstreckt sich im Hintergrund und vor einem lukullischen Sonnenuntergang feiern mehr als 500 Gäste in glamuröser Atmosphäre mit Beach-Flair und zur Musik von mehreren, viel gepriesenen DJs.

Eine Ausstellung von Albertos Bildern wird weiterhin gezeigt, wie eine Art symbolische Interpretation einer neuen Stimmung – darunter auch eine kultige Aufnahme eines Mädchens, das sich auf der Motorhaube eines gelben Maserati räkelt. Wenn er während seiner Kindheit in Palma, 25 Jahre weiter in die Zukunft hätte blicken können, wäre er wohl noch motivierter gewesen, seinen Traum zu verfolgen – obwohl er nicht wirklich noch mehr Ermutigung brauchte.

„Alles an Fotografie hat mich angezogen. Ich erinnere mich noch, dass ich Fotos im Haus eines Freundes ausstellte und das war eine magische Erfahrung, die mich für immer begleitet hat”.

Geboren und aufgewachsen im Genova Viertel sagt Alberto, Sohn einer spanischen Mutter und eines holländischen Vaters, dass er „eine wundervolle Kindheit mit ausschließlich guten Erinnerungen hatte. Ich erinnere mich vor allem an die Strände, an denen wir unsere Sommer verbrachten”.

Was tut er, um sich zu entspannen und inmitten des Chaos irgendwie runterzukommen?
„Immer wenn ich auf Mallorca bin, versuche ich hoch zum Castell d’Alaró zu laufen; dabei kann ich komplett abschalten. Außerdem liebe ich Ses Covetes und Cala Es Carbó”. Er macht eine lange Pause und denkt nach, bevor er mit voller Überzeugung hinzufügt:

„Ich weiß, dass ich extremes Glück habe, dass ich mir meinen Lebensunterhalt mit meiner größten Leidenschaft verdienen kann. Es ist einfach nur großartig und immer, wenn ich mich ein bisschen verloren fühle, halte ich inne, um mich daran zu erinnern, wie lange ich gebraucht habe, um dahin zu kommen, wo ich heute bin”. „Mir fällt wirklich nichts Negatives ein, was ich sagen könnte”, sagt er lachend und amüsiert sich scheinbar genauso wie die schönen Modelle in seinen Fotos.

Fotos von Jonatan Barzola & Alberto Van Stokkum

Leben Sie Ihr Leben, wie Sie es lieben und tun Sie öfter, was Ihnen Freude bereitet. Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Träume und verfolgen Sie diese. Am besten lassen Sie sich dabei von den regelmäßigen, bedeutenden und einzigartigen Beiträgen auf Living in Mallorca von Helen Cummins inspirieren, die zum Erkunden, Entdecken und Genießen anregen.
Seit 2004 ist diese sorgfältig zusammengestellte Auswahl an Menschen, Veranstaltungen, Wohn- und Dekorationsideen, Orten, Lifestyle-Tipps und Reiseerlebnissen für viele Leser ein wichtiger Bezugspunkt.
Egal, wo Sie sich gerade auf der Welt befinden, schließen Sie sich dieser lebendigen Community an, die nach einzigartigen Erfahrungen und einer neuen, besseren Lebensweise sucht: eine, bei der Sie Ihr Leben wirklich genießen.

Instagram
helen_cummins
helen_cummins
Followers Following