8 Dinge, die man in Alaró unternehmen kann

Hinter diesem Städtchen steckt viel mehr

Alaró mag für sein friedliches und entspanntes Ambiente bekannt sein, das bedeutet aber nicht, dass man in diesem hübschen historischen Städtchen nicht viel erleben kann. Ziehen Sie sich die Wanderstiefel an und erkunden Sie traumhafte Pfade, denn diese Inselgegend rühmt sich wunderschöner Naturlandschaften, ganz besonders während der Mandelblüte. Für ein einzigartiges Erlebnis lohnt es sich auch in der Schuhfabrik Tony Mora vorbeizuschauen, wo Sie sich Ihre ganz persönlichen Cowboystiefel zusammenstellen können. Und das ist bei weitem noch nicht alles – entdecken Sie dieses einzigartige Städtchen am Fuße des Tramuntana-Gebirges.

1. Wandern in den Bergen

Obgleich Alaró für seine Wanderroute zum Castell d’Alaro bekannt ist, gibt es in dieser Gegend noch viele weitere Wanderwege. Wer Neues wagt, findet hier einige der schönsten Pfade der Insel. Die meisten sind vom Zentrum fußläufig erreichbar und garantieren von den umliegenden Bergen atemberaubende Ausblicke.

2. Unterwegs auf zwei Rädern

Es ist allgemein bekannt, dass Mallorca sich als Mekka der Radfahrer einen Namen gemacht hat. Die kurvenreichen, aber gut erhaltenen Bergstraßen bei Alaró bieten Radlern beeindruckende, anspruchsvolle Routen. Bei Cycling Planet, dem Radzentrum der Stadt, kann man Räder mieten und reparieren lassen. Zudem bekommt man hier leckeren Kaffee, köstliche Smoothies und natürlich Tipps zu den besten Fahrradrouten.

3. Ein Besuch auf dem Wochenmarkt

Jeden Samstagmorgen findet auf dem Hauptplatz und in den umliegenden Straßen der Wochenmarkt von Alaró statt. Die zahlreichen Stände bieten lokales Obst und Gemüse, aber auch Schuhe, Kleidung und Kunsthandwerk. An den Essensständen kann man sich während seines Marktbummels mit einen Snack verwöhnen.

4. Eine tour durch die Reben

Die größte Weinregion der Insel, Binissalem, ist nur einen Katzensprung entfernt. Warum also nicht eines der zahlreichen Weingüter besichtigen? Es gibt sogar eine festgelegte Weinstraße mit 14 teilnehmenden Winzereien. Weiterlesen

5. Den Zauber der Mandelblüte erleben

Wer Mitte Februar auf die Insel kommt, sollte die jährliche Mandelblüte nicht verpassen. Wenn sich die weiten Mandelfelder in ein Wolkenbett aus zartrosa Blüten verwandeln, beginnt auf Mallorca der Frühling. Alaró ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Mandelhaine der Insel zu erkunden.

6. Kunstgalerien erkunden

Um die Menschen von Alaró wirklich zu verstehen, sollte man sich ihre Kunst ansehen. Im Alaro Beehive präsentieren lokale Künstler und Designer ihre Arbeiten. Die Sammlung kann jeden Samstag von 10:00-14:00 Uhr besucht werden. Die Galeria Xavier Fiol stellt zeitgenössische und modernistische Werke internationaler Künstler aus. Ihre Öffnungszeiten sind freitags von 18:00-21:00 Uhr und samstags von 11:00-14:00 Uhr.

7. Zurücklehnen und beobachten

Alaró ist der ideale Fleck, um sich entspannt zurückzulehnen und das Geschehen um einen herum zu verfolgen. Im Ort verteilt findet man mehrere idyllische Plazas, wo man bei einem Cortado die Passanten beobachten, die umliegenden Berge genießen und das unvergleichliche Ambiente des reizenden Städtchens aufsaugen kann.

8. Einzigartige Cowboystiefel erwerben

Das mallorquinische Unternehmen Tony Mora widmet sich seit 1918 der Herstellung hochwertiger Cowboystiefel. Besucher können sich im Fabrikladen über die traditionellen Herstellungsmethoden informieren und Stiefel erwerben. Die Werkstatt ist von 6:30 bis 14:00 Uhr geöffnet, wo man die über 100 Arbeitsschritte, die für jeden Stiefel notwendig sind, verfolgen kann. Wer möchte, kann seine eigenen Stiefel entwerfen und das Leder, die Nähte und die Stickereien wählen.

Conclusion: Für Naturfreunde ist die landschaftliche Umgebung Alarós ein Paradies, Genießer lieben das entspannte, gemütliche Ambiente des Stadtkerns.
Sie möchten sich in dieser Gegend ein neues Zuhause aufbauen? Mandy Fletling der Immobilienagentur Living Blue kennt sich in diesem mallorquinischen Städtchen bestens aus, wo Tradition und die Liebe zur Natur im Mittelpunkt stehen.

Für Naturfreunde ist die landschaftliche Umgebung Alarós ein Paradies, Genießer lieben das entspannte, gemütliche Ambiente des Stadtkerns. Sie möchten sich in dieser Gegend ein neues Zuhause aufbauen? Mandy Fletling der Immobilienagentur Living Blue kennt sich in diesem mallorquinischen Städtchen bestens aus, wo Tradition und die Liebe zur Natur im Mittelpunkt stehen.

Leben Sie Ihr Leben, wie Sie es lieben und tun Sie öfter, was Ihnen Freude bereitet. Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Träume und verfolgen Sie diese. Am besten lassen Sie sich dabei von den regelmäßigen, bedeutenden und einzigartigen Beiträgen auf Living in Mallorca von Helen Cummins inspirieren, die zum Erkunden, Entdecken und Genießen anregen.
Seit 2004 ist diese sorgfältig zusammengestellte Auswahl an Menschen, Veranstaltungen, Wohn- und Dekorationsideen, Orten, Lifestyle-Tipps und Reiseerlebnissen für viele Leser ein wichtiger Bezugspunkt.
Egal, wo Sie sich gerade auf der Welt befinden, schließen Sie sich dieser lebendigen Community an, die nach einzigartigen Erfahrungen und einer neuen, besseren Lebensweise sucht: eine, bei der Sie Ihr Leben wirklich genießen.

Instagram
helen_cummins
helen_cummins
Followers Following