Mediterraner Minimalismus von LF91 in der Finca Rosa in Son Servera

Projektmanagement-Experten beaufsichtigen die Renovierung des Landhauses

Als die Eigentümer dieses charmanten Landhauses in erhöhter Hanglage im malerischen Osten der Insel dieses Anwesen -die Finca Rosa– fanden wussten sie, dass ihre lange Suche ein Ende hatte. Das Hauptgebäude befand sich jedoch in einem stark baufälligen Zustand und bedurfte einer umfassenden Renovierung, sowohl innen als auch außen. Es war die Berliner Architektin Britta Horstmann-Krause, die die Aufgabe übernahm.

„Das Gestaltungskonzept für die Renovierung bestand darin, die ursprüngliche Bausubstanz zu erhalten und gleichzeitig die Helligkeit der lichtdurchfluteten Räume zu betonen“, erklärt sie. Die mallorquinischen Vorbesitzer hatten sich von der Architektur Mittelamerikas inspirieren lassen. Dies zeigt sich vor allem in den miteinander verbundenen Gebäuden und den über mehrere Ebenen verteilten Terrassen des Hauses. Außerdem sollte ein familienfreundliches Umfeld geschaffen werden, mit gemeinsamen Räumen, einem Home Office und individuellen Rückzugsmöglichkeiten.

Mediterraner Minimalismus

Um das umzusetzen, wurde die Inneneinrichtung im minimalistischen mediterranen Stil gestaltet und von den Projektmanagement-Spezialisten Lf91 aus Pollensa betreut. Sie sorgten dafür, dass die Innenräume eine unverwechselbare Leichtigkeit erhielten, wobei der Schwerpunkt auf natürlichen Materialien, kalkfarbenen Tönen und traditionellen mallorquinischen Wasserfliesen lag. Geflochtene afrikanische Teppiche, Antiquitäten und Designerstücke verleihen dem Haus Charakter und ein Gefühl von Heimat. Ein großer Teil der Beleuchtung wurde im Hinblick auf die Kunstleidenschaft der Familie entworfen. Um ihre beeindruckende Kunstsammlung bestmöglich zur Geltung zu bringen wurde sie geschmackvoll in das Designkonzept integriert.

Lf91 war auch mit der Landschaftsgestaltung des weitläufigen Geländes der Finca beauftragt. Große Zypressen, alte Feigen- und Olivenbäume wurden während der Bauarbeiten geschützt und in einen neuen Garten mit einheimischer Flora integriert. Auch ein großer Swimmingpool wurde in die natürliche Topografie integriert, umgeben von Holzterrassen und schattigen Pergolen, die einen weiten Blick auf die sanften Hügel und dem glänzenden Meeresstreifen dahinter bieten. Zusammen ergibt es ein sorgfältig ausgeführtes Werk stilvolles, ländliches mallorquinisches Leben, das die lange Suche der Eigentümer mehr als wert war.

Fotos von Mauricio Fuertes
Geschrieben von Leon Beckenham

Kontakt

LF91

LF91

Rotonda de Can Berenger S/N, 07460 Pollença