Gut-gemischt‘ – Mode in unglaublicher Vielfalt

Eva Folch kehrt zu ihren mallorquinischen Wurzeln zurück und eröffnet die Boutique Folklorious

Eva Folch

Mit 18 ging sie zum Studieren nach Barcelona und später nach Nordkalifornien. 2002 erreichte sie New York City, wo sie eine äußerst erfolgreiche Karriere in der Modebranche startete. Sie arbeitete mit führenden Marken, wie Max Mara und Ellie Tahari, und war Verkaufsleiterin für Nordamerika bei Loewe. Doch nach über einem Jahrzehnt harter Arbeit und vieler Geschäftsreisen bekam sie Lust auf eine Veränderung. Ein Sommerurlaub mit ihrer Familie auf Mallorca führte zu einem längeren Aufenthalt über die Wintermonate. Und 2016 zog sie mit ihrem Partner Payam Farshadfa – einem vielseitigen kreativen Kopf aus der Mode- und Einrichtungsbranche – und ihrem kleinen Sohn zurück auf die Insel.

„Ich konnte kaum glauben, wie sehr sich Mallorca während meiner Abwesenheit verändert hat”, sagt Eva. „Obwohl ich in Bezug auf unsere Rückkehr Zweifel hatte, habe ich mich, als wir erst einmal hier waren, erneut in die Insel verliebt. Ich gehe gerne zu den Festivals, Paraden und Veranstaltungen, lasse mich auf ihre Traditionen ein und bin sehr glücklich, wieder hier zu sein.”

Diese Lebensfreude spiegelt sich auch in der lebendigen Auswahl an Accessoires und Kleidungsstücken wider, die Eva für ihren Folklorious Laden zusammenstellt. Sie hat auf Mallorca eine Marktlücke entdeckt für einzigartige Accessoires von unabhängigen Designern und bringt ihren Scharfblick und ihre jahrelange Erfahrung in der Modebranche bei Folklorious ein. Alles begann mit einem Onlineshop, doch Eva merkte bald, dass sie auch einen Laden benötigte, in dem ihre Kunden einzelne Stücke anfassen und anprobieren können und der ihr gleichzeitig ermöglicht, sich in Palmas soziales Umfeld einzubringen. Ihren ersten Laden eröffnete sie 2017 in der Calle Horts, ihren zweiten im Dezember 2018 in der eleganten Calle San Feliu – ein idealer Standort für Touristen und Einheimische gleichermaßen.

Folklorious bietet eine Mischung aus internationalen Marken und handgemachten Stücken, wobei sich der Schwerpunkt zunehmend auf spanische Designer verlagert. Zudem erweitert sie neben den Accessoires auch die Bekleidungskollektion, die sehr gut bei ihren Kunden ankommt. Eva und Payam freuen sich über diese Verbindung zu spanischen Designern und bieten den ersten Laden auf Mallorca, der auch neue Talente, wie Vincent Par, Perdrusco und Papiroga, präsentiert.

Zu den herausragenden Stücken gehören auch die raffinierten, handgewebten Taschen aus Kolumbien in knalligen Grün-, Rot- und Türkistönen, die wahre Kunstwerke sind und als Dekoartikel oder Handtasche dienen. Aber auch die handgefertigten- marokkanischen Hausschlappen aus Vintage-Stoffen eines französischen Textilkünstlers sind ein echter Hingucker.Mein Besuch bei Folklorious in der Calle San Feliu an einem kalten Februartag fühlte sich wie eine warme Sommerbrise an. Lange Röcke aus bunten, afrikanischen Wachsdruckstoffen, elegante weiße T-Shirts, gewagte geometrische Ohrringen und Jute-Plateausandalen des spanischen Herstellers Balterini machten mir Lust auf das Ende des Winters und den Beginn der warmen Sommertage. Konkrete Pläne für weitere Läden gibt es zwar nicht, doch das Unternehmen wächst und bei Evas sprudelnder Energie und ihrem kreativen Geist ist es schwer vorstellbar, dass es bei diesen beiden Läden bleibt.

Photos by Estefanía Durán

Address details

Folklorious

C/Horts, 4 Palma / C/ Sant Feliu, 14