Ausstellung von John Redmond im Restaurant Sebastian in Deià

Zum Saisonstart zeigt der Künstler seine für das Sebastian gemalten Werke

Nach rund vier Monaten Winterpause hießen Sebastian Pasch und Patrícia Sheridan vom Restaurant Sebastian ihre Gäste mit einer Ausstellung des irischen Künstlers John Redmond willkommen. Mehr als 30 Gäste kamen, um sich die farbenfrohen Werke anzuschauen und bei einem Glas Sekt und köstlichen Häppchen auf die neue Saison anzustoßen. Die Eröffnung steht dieses Jahr unter einem ganz besonderen Stern: Das Restaurant feiert im Sommer sein 25-jähriges Bestehen in Deià. Es gibt kaum ein Restaurant in ausländischer Hand auf Mallorca, das eine derart lange Erfolgsgeschichte vorweisen kann.

John Redmond, der in Joan Miró eine seiner größten Quellen der Inspiration gefunden hat, ist mit dem knalligen, zu seinen Gemälden passenden Hemd kaum zu verfehlen. „Wir machen seit mehr als 15 Jahren Urlaub auf Mallorca und kommen seitdem auch ins Restaurant. Patricia und Sebastian haben mich letztes Jahr gefragt, ob ich für sie einige Werke machen könnte. Die beiden haben mir immer das Gefühl gegeben, willkommen zu sein und so wollte ich etwas schaffen, um ihr 25. Jubiläum zu feiern“, sagt John. Das Ergebnis sind zwölf Werke, die von Deià inspiriert sind und durch ein feines Gefühl für Farben und geometrische Formen bestechen.

Der Kontrast aus moderner Kunst und bäuerlicher, traditioneller mallorquinischer Architektur – das Restaurant befindet sich in einem ehemaligen, 250 Jahre alten Stall – bringt noch mehr Leben in das stimmungsvolle Ambiente und auch Christiane Arp, Chefredakteurin der Vogue Deutschland, gefällt die Kombination sehr gut. Nicht nur die Liebe zu Deià, sondern auch eine Freundschaft zu Sebastian und Patricia verbindet sie: „Mein Mann war quasi erster Gast hier im Sebastian“, erzählt sie.

Photos von Jonatan Barzola

Address details

Sebastian Restaurant

C/ Felipe Bauza s/n - Deia