Heimisches Architekt-Talent

Jorge Bibilonis Talent glänzt erneut

Jorge Bibiloni

Ursprünglich studierte Jorge Bibiloni Ingenieurtechnik in Barcelona, doch nach seinem Abschluss erkannte er, dass seine wahre Leidenschaft dem Design galt. So kam es, dass er in Mailand das Studium der Innenarchitektur und des Industriedesigns ablegte, was wiederum zu Jobs in einigen der besten italienischen Designstudios wie Piva, Cappellini und Dordoni führte. Anschließend arbeitete Jorge zwei Jahre mit dem renommierten spanischen Designer Francesc Rifé in Barcelona, bevor er den Wunsch verspürte, sich selbstständig zu machen.

2013 gründete er das Jorge Bibiloni Studio und parallel dazu Domum Projects in Kooperation mit Pepe Torres und Fernando García. Das Hauptaugenmerk seines Studios liegt auf der Innenarchitektur sowohl für Residenten als auch für lokale Unternehmen. Domum Projects ist auf schlüsselfertige Projekte spezialisiert und deckt sämtliche Dienstleistungen vom Entwurf bis zum Projektmanagement ab. Als Chef-Designer bei Domum Projects spiegelt ein Großteil des Portfolios Jorges charakteristischen Designstil wider – elegant zurückhaltend, mit einer Leichtigkeit und Fluidität, die dem Raum Lebendigkeit gewähren.

Jorge bevorzugt „zurückhaltendes Design und die Verwendung zeitloser Formen… Ich versuche, alles Unwichtige zu vermeiden.“ Auch sein neuestes Projekt, eine Villa, die kürzlich im exklusiven Viertel Son Vida fertiggestellt wurde, bringt seine angenehm minimalistischen Stilmerkmale bestens zur Geltung.
Das BN1, zusammen mit LMPV Estudio, ist ein wunderschönes Familienhaus mit der unkonventionellen Anordnung der Schlafzimmer auf der unteren Etage und der gemeinsame Wohnräume und Poolterrasse im oberen Bereich. Mit dieser Aufteilung kostet der Bau nicht nur seine malerische Umgebung voll aus, sondern ermöglicht auch einen großzügigen Außenbereich, der sowohl funktional als auch ästhetisch mit den Innenräumen verschmilzt.

Beim Bau kamen natürliche Materialien wie Stein und Holz zum Einsatz, die sich durchgehend wiederholen und für Gleichmäßigkeit sowie visuelle Kohärenz sorgen. „Ich versuche mit wenigen Materialien eine ruhige und warme Atmosphäre zu schaffen, die das Innere und Äußere des Hauses verbindet“, erklärt Jorge und fährt fort: „Mit meiner Ausbildung zum Industriedesigner gehe ich jedes Projekt so an, als wäre es ein maßgeschneiderter Anzug, und entwerfe viele Elemente ausschließlich für dieses spezifische Haus.” So entwickelte Jorge Bibiloni Studio für die Villa in Son Vida unter anderem Waschbecken, Schränke, Treppen und die Küche. Letztere zeichnet sich besonders durch ihre Kücheninsel aus, deren Steinverkleidung wie eine Skulptur wirkt und gleichzeitig als Arbeitsplatte dient. „Jedes Detail wurde sorgfältig geprüft“, erinnert sich Jorge, und das beeindruckende Ergebnis ist sicherlich auch der akribisch genauen Umsetzung des jungen talentierten Teams zu verdanken. „Wir alle haben dieses Projekt geliebt”, verrät er abschließen.

Doch am meisten erfüllt den Designer die Beziehung, die er zu seinen Kunden aufbaut. „Was mich wirklich glücklich macht, ist die Verbindung zwischen dem Kunden, dem Projekt und dem Studio. Jedes Vorhaben kostet viel Zeit und Arbeit, und dementsprechend baut man eine langfristige Beziehung zum Kunden auf. Besonders genieße ich die letzten Phasen, wenn ich den Kunde sehe, wie er zum ersten Mal sieht und versteht, was Monate oder sogar Jahre zuvor entworfen wurde.”

Fotos von Tomeu Canyellas

ENTDECKEN SIE WEITERE TOP-ARCHITEKTEN AUF MALLORCA!

Kontakt

Jorge Bibiloni Architect

Jorge Bibiloni Studio