Valencia – Wochenende und Sonnenschein

Valencia steht für eine atemberaubende Mischung aus Geschichte und Moderne und ist die drittgrößte Stadt Spaniens. Der Austragungsort des nächsten America’s Cups zeigt sich denn auch weltoffen, freundlich und überaus mediterran. Der komplett restaurierte historische Stadtkern ist ein wahres Shopping-Paradies und ganz nebenbei kann man auch noch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten erleben. Bei 300 Tagen Sonnenschein im Jahr, findet sich auch im Winter immer ein Plätzchen im Freien, wo man eine Einkaufspause in der Sonne genießen kann.

Die gängigen Marken wie Zara, Mango, Pull & Bear, Massimo Dutti etc. finden Sie in der Fußgängerzone Calle Juan de Austria und entlang der Calle Colon. Viele exklusiven Designer Boutiquen haben sich eher in den Strassen rund um den Mercado de Colon – einem wunderschönen Gebäude im spanischen Jugendstil, das heute Cafés und Bars beherbergt – niedergelassen. Rund um den ehemaligen Markt gibt es auch originelle Läden mit Accessoires, Lichtdesign und schönen Dingen für Wohnung und Garten. Die Calle de la Paz ist schon allein der schön renovierten Häuser wegen den Besuch wert, in den Läden geben sich die großen Namen aus Mode- und Schmuckbranche ein Stelldichein. Eher ausgefallene und flippige Dinge gibt es im Viertel Es Carmen und in den kleinen Gassen zwischen dem Mercado Central und dem Plaza de la Reina, sowie an der Plaza Redonda. Asphalt- und Shoppingmüde sollten sich eine Pause in einem der Cafés an der Plaza Reina oder der Plaza de la Virgen an der Kathedrale gönnen. Probieren Sie eine Horchata, gekühlte Erdmandelmilch und eine der lokalen Spezialitäten.

Wenn wir gerade beim Thema Essen & Trinken sind: wenn exzellente Küche und feine Weine eher Ihr Ding sind als die neueste Mode, können Sie sich auf eine riesige Auswahl an Restaurants freuen: ob Tapas oder kreative spanische Küche, hier wird erstklassig gekocht und die lokalen Weine sind hervorragend, die Preise erfreulich günstig. Einer der Insidertipps ist im Moment die Calle Conde de Alteà, hier reiht sich Lokal an Lokal, die allerdings erst zwischen 21:00 Uhr und 21:30 Uhr öffnen und sich dann fast schlagartig mit einem bunt gemischten Publikum füllen. Eine andere Adresse für feine Küche ist das Es Carmen-Viertel. Hier zelebrieren die jungen Wilden moderne spanische (und italienische) Küche. Die Restaurants rund um den Plaza de la Reina sind allerdings eher mit Vorsicht zu genießen.

Wer nach Shopping und leckerem Essen noch Energie für eine Runde um die Häuser hat, sollte sich ins Nachtleben stürzen: Valencia ist eine Studentenstadt und und entsprechend abwechslungsreich und bunt sind die Nächte. Die meisten Kneipen und Bars findet man im Viertel Es Carmen an der Plaza del Tossal und in der Calle Caballeros, die direkt vom Plaza de la Virgen abgeht.

TIPP: Nutzen Sie den Sonntag für einen Ausflug mit dem Fahrrad und radeln Sie durch die traumhafte Parkanlage Jardines del Turia, die den gesamten Stadtkern umgibt, bis zur Ciudad de las Artes y las Ciencias. Die Architektur alleine ist schon sehenswert, lassen Sie sich jedoch auf keinen Fall einen Besuch des Aquariums entgehen. Der Eintritt ist mit 22 Euro pro Person zwar relativ happig, aber dafür erwartet einen ein unvergessliches Erlebnis.

Übernachten
Palau de la Mar *****
In Gehweite zum Plaza de la Reina, Plaza Colon und den Parkanlagen liegt dieses relativ neue Hotel der Extraklasse.
Tel: +34 963 162 884
Calle Navarro Reverter 14
www.hospes.es
Doppelzimmer zum Wochenendspezialtarif ab 165 Euro

Puerta Valencia ****
Ultramodernes 4-Sterne-Hotel mit interessanten Wochenendtarifen. Liegt ca. 5 Taximinuten vom Zentrum entfernt.
Tel: +34 963 936 395
Avenida Cardenal Benlloch 28
www.hoteles-silken.com
Doppelzimmer zum Wochenendspezialtarif ab 85 Euro

Ad Hoc Hotel ***
Inmitten des historischen Zentrums gelegen bietet dieses jüngst renovierte 3-Sterne-Haus viel Charme und Komfort.
Tel: +34 963 919 140
Calle Boix 4
www.adhochoteles.com
Doppelzimmer 179 Euro

Essen:
Viavinis
Calle Bordadores, 3
Tel:+34 963 922 288
Excellent Tapas & ausgesuchte Weine

Assaggi Ristorante
Conde de Alteà 26
Tel: +34 963 440 175
Hervorragender Italiener auf der Restaurantmeile Conde de Alteà

Kerala
Conde de Alteà 17
Tel: +34 963 447 884
Moderne spanische Küche vom Feinsten

Riff
Conde Alteà 18
Tel: +34 963 335 353
Ultramodernes Trendlokal mit hervorragender spanischer Küche.

Sehenswürdigkeiten
Ciudad de las Artes y las Ciencias
Moderne Architektur, die man sich am besten „erradelt“, auf keinen Fall verpassen:

Oceanogràfic
Das größte Aquarium in Europa

Museo de Bellas Artes
Eines der besten Museen Spaniens mit Werken von El Greco, Murillo, Morales, Goya and Velazquez.
Calle San Pío V 9
Tel: +34 963 605 793

Instituto Valenciano de Arte Moderno
Eines der herausragendsten Museen Europas für moderne Kunst
Calle Guillem de Castro 118
Tel: +34 963 863 000

La Llonja & Mercado Central
Plaza del Mercado

Mercado de Colon
Markthalle im Jugendstil, die heute Cafés und Restaurants beherbergt.
Calle Cirilo Amorós s/n

Shopping
Valencias Zentrum läßt sich leicht erkunden, weil die besten Einkaufstrassen nahe beieinander liegen.
Die besten Geschäfte finden Sie in den Strassen Calle Colón, Conde Salvatierra, Jorge Juan, Sorni, Poeta Querol.

Öffnungszeiten: die Geschäfte haben auch Samstags von 10:00 bis 13:30 und 16:30 bis 20:00 Uhr geöffnet.
Die meisten großen Marken, wie Zara etc. sind durchgehend geöffnet.

Dr. Helen Cummins ist eine Lifestyle-Redakteurin, Verlegerin und erfolgreiche Unternehmerin, die seit 20 Jahren in Palma de Mallorca lebt und arbeitet. Sie gründete abcMallorca.com im Jahr 2003, das sich mit über 6 Millionen Besuchern pro Jahr zu einer der größten Websiten der Insel entwickelt hat.

Ihre Website helencummins.com ist eine Sammlung von allem, was sie seit ihrem Umzug auf die Insel, der Gründung von abcMallorca.com und ihrem idyllischen Zusammenleben in Son Vida mit Ehemann Georg und Tochter Eva schätzt.

Slow Living Mallorca ist das Herzstück ihrer hc/-Website, die die Menschen dazu inspirieren soll, zu entschleunigen und den mediterranen Lebensstil zu schätzen. Zusammen mit ihrem Redaktionsteam wählt Helen Unternehmen und Orte aus, die sich an SLOW: Sustainable, Local, Organic und Made with Love halten.

Instagram