Mandy Fletling über die stetig wachsende Populariät von Alaró

Die Immobilienexpertin Mandy Fletling über die Vorteile der Inselmitte

Mandy Fletling

Sympathisch, einfühlsam und erfrischend normal geblieben – das ist Mandy Fletling, obwohl ihr der Erfolg als Agenturchefin auf Mallorca längst hätte zu Kopf steigen können. Erst vor wenigen Wochen eröffnete die 39-jährige die dritte Filiale ihrer Agentur „Living Blue Mallorca“, die sie gemeinsam mit Ihrem Mann führt und sich schnell zur erfolgreichsten Agentur im Herzen der Insel etabliert hat.

Wer an einen Wohnsitz auf Mallorca denkt, träumt erst mal von einem Haus am Meer… – so auch Mandy Fletling und ihr Mann, als sie Ihrer Traumfirma, damals noch in Mexico lebend, schon den Namen „Living Blue“ geben. Doch dann belehrt sie das Leben eines Besseren und führt sie in die Inselmitte von Mallorca, wo sie in Alaró ihr Zuhause finden. „Alles, was wir suchten und was uns gefiel, war in Alaró! Es war familienfreundlich, international und es gab dort die schönsten Stadt- und Landhäuser, also überlegten wir nicht lange.“

Wie bei allen wichtigen Entscheidungen in ihrem Leben lässt sich die patente Unternehmerin von einem inneren Impuls leiten. Schon als Elfjährige geht sie mit einer Postkarte aus Mallorca in das erste Reisebüro von Brandenburg, ihrer im Osten von Deutschland, und sagt: „Da will ich hin!“ Die Karten aus Mallorca hatte ihr Jahr für Jahr eine Tante geschickt. „Bis zum Mauerfall war es in Ostdeutschland gar nicht möglich zu verreisen und Reisebüros gab es gar nicht!“, lacht Mandy Fletling.

Es ist diese Mischung aus Bescheidenheit und Bestimmtheit, die ihr zum großen Erfolg verhilft. Kaum zurück vom ersten Urlaub auf der Insel, fängt sie an Spanisch zu lernen, studiert an einer privaten Business-Universität in Barcelona und arbeitet schließlich viele Jahre bei einem renommierten Immobilienunternehmen auf ihrer Lieblingsinsel Mallorca, wo sie alle Stationen durchläuft, von der Teamassistentin bis zur Beraterin. Mit der Wirtschaftskrise gönnt sie sich als alleinerziehende Mutter mit ihrer Tochter eine Auszeit, die sie in Mexico verbringt. Dort mietet sie einen Bungalow am Meer, macht eine Yoga-Ausbildung und lernt Ihren Mann und Geschäftspartner Claudio kennen, der ebenfalls Immobilienberater ist. Als sich das zweite Kind ankündigt, beschließen beide dem Leben wieder mit der „nötigen Ernsthaftigkeit“ entgegenzutreten und fliegen gemeinsam nach Mallorca.

In Alaró mieten sie ein Haus, eröffnen ihr erstes Living Blue Mallorca-Büro und finden rasant Anschluss: „Die Menschen haben uns mit offenen Armen aufgenommen und uns ihre Häuser und Wohnungen erst zur Vermietung, später zum Verkauf anvertraut.“ In der schönen Gegend des Tramuntana-Gebirges werden die Prioritäten noch anders gesetzt und ein gemütlicher Besuch auf dem Markt ist wichtiger als das Sehen und Gesehen werden an einem Luxushafen. Dadurch zieht die Region automatisch einen gewissen Menschenschlag an. Es ist der ideale Ort für alle, die das „wahre Mallorca“ suchen: ein sympathischer, mallorquinischer Stadtkern, aber internationales Ambiente und traumhafte Landschaft, die von den Zwillingsbergen gekennzeichnet ist. „Hier leben unglaublich viele feine, wohlhabende Leute verschiedenster Nationen, die Wert auf Understatement legen und die Natur und traditionelle Lebensweise lieben“, unterstreicht Mandy. Früher musste man den Kunden eine Immobilie im Inselinneren noch schmackhaft machen, heute kommen sie meist schon gut informiert und mit klaren Vorstellungen. Darüber hinaus bietet die Tramuntana-Gegend noch attraktive Investitionsmöglichkeiten mit einer interessanten Wachstumsspanne. „Da ist auch heute noch Luft drin“, so die Fachfrau. Hier findet man sowohl bezugsfertige Objekte, Grundstücke für den Neubau sowie spannende Umbauprojekte, die sich mit Gewinn wiederverkaufen lassen. Hiermit verdoppelt sich quasi das Klientel – die einen suchen Immobilien zur Eigennutzung, andere haben das Potential der Gegend als Geschäftsmodell erkannt. Wie von selbst entwickelt sich aus der „Living Blue“-Idee ein kleines Immobilien-Imperium in der Inselmitte: Das erste Büro von Alaró verlegt Mandy Fletling von einem kleinen Platz an den beliebten Marktplatz. Es folgt ein Office in Toplage im schönen Santa Maria und erst vor ein paar Wochen eröffnet die „Living-Blue“-Familie eine weitere Filiale direkt am malerischen Hafen von Port de Sóller. Hiermit wagt die Agentur den Schritt auf die andere Seite des Tramuntana-Gebirges und wie von selbst vollendet sich damit die Ursprungs-Idee von Living „Blue“, einem Leben am („blauen“) Meer. Das Klientel bleibt dasselbe, denn die Gegend um Sóller ist seit jeher eine Enklave für besondere Mallorca-Liebhaber, die Ruhe und Abgeschiedenheit lieben. „Wir leben den Lifestyle, den wir verkaufen, und am Ende sind wir alle Nachbarn“, lacht Mandy Fletling, „die meisten meiner Nachbarn sind ehemalige Kunden.“

Photos by Sara Savage

Kontakt

Living Blue Mallorca

Plaça de la Vila 13, Alaró

Dr. Helen Cummins ist eine Lifestyle-Redakteurin, Verlegerin und erfolgreiche Unternehmerin, die seit 20 Jahren in Palma de Mallorca lebt und arbeitet. Sie gründete abcMallorca.com im Jahr 2003, das sich mit über 6 Millionen Besuchern pro Jahr zu einer der größten Websiten der Insel entwickelt hat.

Ihre Website helencummins.com ist eine Sammlung von allem, was sie seit ihrem Umzug auf die Insel, der Gründung von abcMallorca.com und ihrem idyllischen Zusammenleben in Son Vida mit Ehemann Georg und Tochter Eva schätzt.

Slow Living Mallorca ist das Herzstück ihrer hc/-Website, die die Menschen dazu inspirieren soll, zu entschleunigen und den mediterranen Lebensstil zu schätzen. Zusammen mit ihrem Redaktionsteam wählt Helen Unternehmen und Orte aus, die sich an SLOW: Sustainable, Local, Organic und Made with Love halten.

Instagram