Luxus-Guide für Marrakesch

Sinnliche Symphonie & fesselnde Kakophonie von Farben, Tönen und Gerüchen: die legendäre marokkanische Stadt Marrakesch heißt auch „Perle des Südens“. Geschliffen wurde sie von jahrhundertealter Geschichte, durchdrungen ist sie von Gastfreundschaft, zeitloser Tradition und Mystik – aber auch von modernem Luxus & innovativer Couture.

Souks… alte Plätze… Schlangenbeschwörer… Sonnenuntergänge… Gewürze… Sultane……prächtige Paläste, bekannt als „ockerfarbene“ oder „rote“ Stadt dank der rosigen Mauern aus dem 12. Jahrhundert, versprüht das energiegeladene Marrakesch aufregende Exotik. Dieser tausend Jahre alte Handelsposten verbindet eine reiche und bewegte Geschichte voller atemberaubender Architektur und prestigevolle Erbschätze mit dem allgegenwärtigen, modernen Dynamismus lebender Kulturen vor dem Soundtrack des moslemischen Gebetsrufs. Voller Leben, mit einer berauschenden Mischung aus Alt und Neu – Afrikanischem und Europäischem – ist es eine intakte Stadt der Überraschungen…, obgleich weit von der Küste entfernt, gibt es hier einen (künstlichen) Strand. Eingerahmt von einem tausend Jahre alten Palmenhain, der Wüste und der verschneiten Kulisse des Atlasgebirges, ist hier sogar Skifahren möglich.

Selbst Aladins Wunderlampe könnte keine derartige Landschaft heraufbeschwören. Super-stilvolle Hotels… großartige Gastronomie… blühende Designer/Boutiquen-Szene… das kosmopolitische Marrakesch begeisterte zweifellos die Mädels von „Sex & The City“ bei der Dreharbeiten hier. Treten Sie in die Fußstapfen der Glamour-Girls!

Ein Magnet für Filmstars… das moderne Marrakech hat den Midas-Touch!

In den wilden 60er Jahren tummelten sich hier die Bohème, die Beatles und die Rolling Stones. Dann strandeten abenteuerlustige Eliten sowie stilbewusster Auswanderer  und erschufen den heute schicken Mix aus Alt und Modern. Von Charlie Chaplin bis hin zu Cameron Diaz – unzählige Berühmtheiten verfielen seinem mystischen Charme. Werfen Sie den Reiseführer weg, und lassen Sie sich bei der Schatzsuche durch die Souks (Märkte) einfach treiben, bewundern Sie alte Moscheen und Paläste… erholen Sie sich in stressfreien Gartenoasen, trinken Sie Minztee, besuchen Sie Hammams (Dampfbäder), kosten Sie eine leckere „Tagine“ (Schmorgericht aus Fleisch und Gemüse, zubereitet im gleichnamigen Tongefäß mit Deckel). Entdecken Sie ein Fest der Genüsse für Augen, Nase und Ohren in einer zauberhaften Umgebung, die historische Eleganz und raffinierten Luxus für einen märchenhaften Aufenthalt verströmt.

Marokkos kulturelles Herz & alte Seele: Ein hektischer Knotenpunkt, an dem Vergangenheit und Gegenwart aufeinander treffen

Als exotische Pforte nach Afrika war das legendäre Marrakech einst von so großer Bedeutung, dass Marokko nach ihr benannt wurde. Die kunstvoll ineinandergreifenden Labyrinthe der Souks in der Medina, der Altstadt, bilden einen Kontrast zur den belaubten Straßen der modernen europäisch angehauchgten Neustadt, die Luxusboutiquen großer Marken, zeitgenössische Kunstgalerien, coole Cafés und gehobene Restaurants, nämlich Guéliz, und das wohlhabende Wohnviertel L’Hivernage beherbergt. Der exklusive Palmenhain La Palmeraie ist das Beverly Hills von Marokko… hier thronen luxuriöse Villen, Spas und Hotels. Diese charismatische Stadt ist Zentrum der Aktivität, und das wahre symbolische Herz ist der Hauptplatz der Medina, UNESCO-Welterbe Djemaa EL Fna.

Märchenhafte Aufenthalte garantiert … mit VIP-Empfang!

Privatvillen und extrem luxuriöse Hotels bekannter Marken, marokkanische Architektur und die Kunst der feinen Lebensart sind gepaart mit modernstem Design, Einrichtungen und Annehmlichkeiten. Ob ein traditionelles „Dar“ (großes altes Haus), „Riad“ (Anwesen mit Innenhof), luxuriöse „Kasbah“ oder verschwenderisches Hotel: die Gastfreundschaft ist entscheidend.

Ein Ex-Palast des Kronprinzen, eine Fusion aus Art Déco und marokkanischem Stil, gilt La Mamounia als das herausragendste und kultigste Hotel der Stadt. „Es ist der schönste Ort auf der ganzen Welt,“ erklärte Churchill, der hier malte, Roosevelt. Hitchcock drehte hier, und Adlige und Berühmtheiten, wie Prinzessin Caroline von Monaco, Elton John und Kate Winslet, entspannen sich in historischer Pracht. Das Royal Mansour ist Marokkos luxuriösestes Hotel, während das super exklusive Taj Palace opulenten indisch-marokkanisch-venetianischen Luxus verströmt… seine Royal Suite diente als Kulisse für einen Großteil des Streifens „Sex and The City, Teil 2“. Mit schönen VIP-Suiten und Appartements gehört das weitläufige Palais Mehdis zu den Spitzenhotels. La Sultanine ist Vogue-verdächtig und einfach umwerfend. Hier trifft das alte Marokko auf extravagante Riads, im westlichen Stil renoviert, palastartige Antiquitäten, Artefakte und mit Rosen geschmückte Suiten. Die super schicken Hotels mit Kunst im Freien Dar Sabra, Le Selman, Kasbah Bab Ourika, Palmeraie Golf Palace und Sofitel sind ebenfalls einen Aufenthalt wert.

Entspannen Sie weit weg vom Chaos der Stadt in sensationellen Spas, genießen Sie die Hitze im Hammam, hängen Sie am Strand ab!

Marrakechs jahrhundertealte Hammams beherrschen die Sprache des Wellness fließend, nachdem sie mit Design-Noten des 21. Jahrhunderts modernisiert wurden. Sensationelle Hotel-Spas auf dem neuesten Stand der Technik, Balneo- und Thalassotherapie preisen fachkundige Behandlungen an. Genießen Sie ein Peeling mit Wüstensand und ein Verwöhn-Programm mit Arganöl! Außergewöhnliche Wellnessoasen, wie das ehrwürdige Les Bains de Marrakech, das Bohème-schicke Riad Awa, Spa de La Maison Arabe, der todschicke Dior Spa des Essaadi Hotels und die Thai Schule für traditionelle Massage im Fellah Hotel. Chillen Sie bei Cocktails und coolen Melodien inmitten des dekadenten, trendigen und hedonistischen, internationalen Jet-Sets in einer Fatamorgana der Neuzeit: Glamour-Pool-Oase Nikki Beach oder auf balinesischen Liegen am künstlichen Strand des La Plage Rouge. Für einen musikalisch untermalten Brunchgenuss kombiniert das gepflegte Murano europäische Eleganz mit maurischem Flair… sein ungewöhnlich rotgefliester Pool ist einer trendiger Treffpunkt für sonntags.

Sightseeing-Genüsse in einer befestigten Stadt der Kunst & Rafinesse und Design-Tempel

Durch sein kulturelles und religiöses Erbe bereichert, ist das ewige Marrakech eine aufgeschlossene, tolerante Stadt. Ihr Festhalten an traditionellen Werten und das Engagement für das Moderne geben ihr einen einzigartigen Charakter. Die Wälle, Gärten und feinen Paläste des goldenen Zeitalters der ehemaligen Reichsstadt bilden jetzt den Hintergrund für kulturellen, sportlichen, künstlerischen und wirtschaftlichen Eifer, wobei Djemaa El-Fna gesellschaftliches Stadtzentrum und Brennpunkt ist und allabendlich mittelalterliche Szenen heraufbeschwört… ein Höhepunkt in Marrakech!

Beim Stichwort Marrakech beschwören Sie farbenfrohe Bilder einer fesselnden Mischung aus faszinierenden Moscheen, den Märkte in der Medina, Zauberteppiche, Marmorbrunnen und glänzende handgefertigte Fliesen herauf in historischer Umgebung, von scharfen Gerüchen durchtränkt, die von heißen Sahara-Wüstenwinden weitergetragen werden

Es ist eine raffinierte sonnenverwöhnten Oase, mit kontrastierenden Farben und ockerfarbenen Wänden. Von Bougainvillea umrankte Außenbereiche und Palmen, die sich gegen einen strahlend blauen Himmel abheben, erzeugen ein ganz besonderes Licht.

Die beiden Hauptsehenswürdigkeiten sind das sehr hohe Minarett der Koutoubia Moschee aus dem 12. Jahrhundert und der Platz Djemaa El-Fna, auf dem Straßenkünstler um Ihre Aufmerksamkeit buhlen. Genießen Sie die karnevaleske Atmosphäre und den mittelalterlichen Zauber dieses magnetischen, zeitlosen Orts. In der Abenddämmerung machen die Schlangenbeschwörer, Orangensafthändler und boshaften Affen Platz für die abendlichen Vorstellungen der Bauchtänzerinnen… Musiker… Akrobaten… Jongleure… Wahrsager… Heiler… Henna-Tätowierer… Magier, die geheime Tränke und Medikamente ausgeben… Davon können Sie sogar neue Zähne bekommen! Kochkarren an Grillständen,…, der rauchige Platz ist von Aromen belebt. Schnappen Sie sich einen Platz in der ersten Reihe dieses Open-Air-Theaters in einem der Cafés, Bars, Restaurants und beobachten Sie, wie sich das Drama zu hypnotischer Musik und Trommelschlägen entfaltet. Errichtet mit dem kostbarsten Materialien… Onyx, Gold und italienischen Marmor… die einst verschwenderische Alhambra Replik Badi Palast, jetzt eine Ruine, galt als Wunder der moslemischen Welt. Der Königspalast befindet sich daneben, während der aufwendige Bahia Palast noch als königliche Residenz fungiert. Marokkos größte Madrassa („Ort des Studiums“) ist Ben Youssef aus dem 16. Jahrhundert.

Die Museen bieten marokkanische Künste (sie zählen zu den landesweit besten), Dar Saïd, l‘ Art de Vivre, La Palmeraie und Fotografie. Marrakech verfügt über eine wachsende innovative Szene der Kunstgalerien mit skurilen und New-Wave-Galerien, darunter David Bloch, Rê, „Galeriewohnung“ Lawrence-Arnott und Remp‘ Art.

Hektikfreie Parks und Gartenheiligtümer für 10 Dirham… Yves Saint Laurent kaufte die Majorelle-Gärten und das kobaltblaue Gebäude des Berber-Museums und gestaltete beides um. Die Ménara Gärten umgeben einen Pavillon aus dem 16. Jahrhundert und einen dekorativen See, während der arabisch-andalusische Garten die Saadian Gräber aus dem 16. Jahrhundert beherbergt, eine reich verzierte Nekropole mit hübschen marokkanischen Fliesen.

Shopping im Souk, raffinierte lokale Erzeugnisse & internationale Luxusartikel

Als wichtigste Shoppingattraktion, die einen Einblick in eine alte Welt bietet, lassen Sie sich einfach in den endlosen Souks der Medina treiben, denn darin liegt ein Teil des Zaubers. Durchdrungen von uraltem marokkanischen Know-how, ist es eine Welthauptstadt für sorgfältig hergestelltes Kunsthandwerk… spektakuläre Gewürztürme… traditionelle Teppiche und Läufer… Ledertaschen… Schuhe… Schmuck… muslimische Kleidung… Kaschmirschals… Laternen… Keramik… Elektronik… Teekannen… Feilschen ist dennoch unerlässlich!

Ausgefeilscht? Festpreise gelten hingegen in den größten Einkaufszentren Almazar Mall, Plaza und Marjane Square. Machen Sie eine Shoppingtour durch die Markenboutiquen der Rue de la Liberté in Guéliz. Ausstellungsraum und Designer-Boutique für Wohnkultur in Sidi Ghanem. Buchen Sie Design and Cook Gallerys Personal Shopper-Services für hochwertige Kunst, Tonwaren und geführte Einkaufstouren. Kis Boutique: „Keep it Secret“ präsentiert elegante und stilvolle Kleidung sowie Geschenke von jungen aufstrebenden, marokkanischen und internationalen Designern. L’Orientaliste Arabesque, ein Geschäft für Accessoires und Antiquitäten ist von aktuellen östliche Trends geprägt, Yahya vertreibt hochwertige handgemachte Bronze/Nickel-Silber-Kreationen, während die Kultboutique für Kaftans, Schmucksachen, Haushaltswaren Ayas von Julia Roberts und Tom Hanks bevorzugt wird.

Arabische Nächte in einer gastfreundlichen Stadt, die NIEMALS schläft… Rock the Kasbah!

Die Küche der Stadt sind reichhaltig und würzig… jedoch nicht scharf… verschmolzen mit den Gewürzaromen der Welt. Glamuröse, großstädtische Treffs in der Medina und Restaurants in der Neustadt wie Le Salama, Dar Moha und Al Fassia servieren vielfältige einheimjsiche und internationale Cuisine. Egal, ob Sie in einem romantisches Riad, in einem Gourmet-Restaurant oder an den Ständen auf dem Platz essen, der Service ist stets einwandfrei.

Genießen Sie den 360°-Blick von der Sky Lounge im Hotel Delano und Sonnenuntergänge über der Medina von der Dachterrasse des Le Café Arabe mit italienisch-marokkanischer Küche. Hochkarätige Gesichter bevorzugen das abgeschiedene, harmonisch gestaltete Palais Rhoul, dessen Restaurant Abyssin köstliche französisch-marokkanisches Fusion Food anrichtet. Das „Casablanca“eske Grand Café de la Poste verführt seine Gäste. Stilvolle Schauplätze schießen unaufhörlich aus dem Boden und stellen originelle Konzepte vor. Jazz hat einen besonderen Platz… die Stadt ist vollgepackt mit trendigen Lounge- und exklusiven Piano-Bars mit fühlbarer Atmosphäre. Von Kerzen erleuchtete Bars und hippe Pubs & Clubs locken Nachtschwärmer in das Stadtviertel L‘ Hivernage. Zu den Top-Nachtclubs zählen Jad Mahal, SO Lounge, Kosybar und Thêatro. Clubs…Restaurants… Hotel… Ballsaal… Marrakechs angesagtester Treffpunkt, das legendäre Pacha, ist definitiv Afrikas größte Diskothek. Die hiesige Modeszene begibt sich gerne ins Le Comptoir, Le Lotus und Bar-Restaurant im New Yorker Stil und Zins von Zelten überdachte Tische, während super-coole DJs Musik auflegen.

Marrakech verströmt Romantik und glänzt in der Dämmerung in Goldtönen

Keine Kämpfer sondern Verliebte tummeln sich hinter den Wällen und flanieren durch den Sonnenuntergang. Die Ménara-Gärten, langjähriger, romantischer Treffpunkt der Sultane und Geburtsort von Tausenden geheimer Geschichten, gilt als der verträumteste Ort der Stadt. Unternehmen Sie eine Pferdekutschenfahrt in der Abenddämmerung. Gehen Sie in die Luft an Bord eines Heißluftballons und erleben Sie unvergessliche Panoramen von Stadt, Wasserfall, schneebedeckten Berggipfeln und der scheinbar zeitlosen Sandwüste. Für fürstliche Flitterwochen mit Hubschraubertransfer, Butler und Limousineservice, das üppige Boutiquehotel mit Privatpool-Wohnungen Ksar Char-Bagh bietet einen unbeschreiblichen Blick vom Pool im obersten Stock. Jenseits von schön, ist die preisgekrönte palastartige Pavillonunterkunft Amanjena bei Brad Pitt und Angelina Jolie beliebt. Sir Richard Bransons Refugium im Gebirge, Kasbah Tamadot, ist der ultimative Hotsport für Flitterwochen. Plantschen Sie vor einer Freiluftmassage für zwei im Kasbah-coolen Infinity-Pool und in Ihrem Whirlpool mit Zelt nach Berberart!

Tipps und was Sie unternehmen können:

  • Verpflichten Sie einen Reiseführer, Ihnen die Freuden der Stadt zu enthüllen und das „echte“ Marrakech und seine Umgebung zu entdecken. In Ihrem Hotel organisiert man gerne einen privaten Reiseleiter. Künstlerisch angehauchte Typen sollten die wunderbare OFF-Tour nicht verpassen, bei der Sie Werke moderner Kunst an einzigartigen Orten wie Dar Cherifa, dem attraktiven literarischen Café und Kunstgalerie der Medina, bewundern können.
  • Besuchen Sie die Souks während der Freitagsgebete, denn es ist erheblich weniger überfüllt. Seien Sie vorsichtig bei Fälschungen und Überteuerung. Achten Sie auf inoffizielle „Führer“, die behaupten, in Ihrem Hotel zu arbeiten, den Hotel-Shuttle-Bus in Empfang nehmen und Sie dann zum Kräuterkundler des Souks für ein Verkaufsgespräch mitnehmen!
  • Angesichts der Hitze des Medina-Chaos und der benachbarten Wüste ist eine Reise im Winter bei kühlerem Klima möglicherweise anziehender. Es dürfte noch warm sein und göttlich wenig los sein.
  • Marrakech ist ein großartiger Ausgangspunkt für eine Vielzahl von Ausflügen abseits der ausgetretenen Pfade. Lassen Sie die großartige Wüste, die Wasserfälle, die Schluchten und Canyons auf sich wirken. Machen Sie einen Ausflug in das schöne Ourika-Tal, fahren Sie durch das Atlasgebirge, steigen Sie in ein Allradfahrzeug für eine Fahrt durch die Dünen und beobachten Sie den Sonnenuntergang über der Wüste, bevor Sie sich unter dem Sternenhimmel in einem traditionellen Berber-Lager zur Ruhe begeben.
  • Nehmen Sie die „Straße der tausend Kasbahs“ nach Ouarzazate, es hat den treffenden Spitznamen „Hollywood Nordafrikas“, dort wurden Kassenknüller wie „Lawrence von Arabien“ und „The Living Daylights“ gedreht. Übernachten Sie in der Luxusunterkunft Le Berbère Palace am Rand der Sahara, in der die Stars ihr Haupt betten.
  • Die charmante Festungsstadt Essaouira an der Atlantikküste stammt aus dem 7. Jahrhundert und bietet weitläufige Sandstrände, Fischrestaurants und hübsche enge Gassen, gesäumt von Kunsthandwerksbetrieben.
  • Lust auf Abenteuer? Skifahren auf den Hängen des Atlas, Motorboot- oder Jetski-Fahren auf dem nahe gelegenen See Lalla Takerkoust, Reiten durch Palmenhaine oder Kamelritte in die Wüste: die Region Marrakech ist beispielhaft für die Vielfalt Marokkos. Sie können sogar Ski fahren gehen und rechtzeitig für einen Cocktail am Abend wieder in der Stadt sein! In das renommierte Skigebiet Oukaimeden flüchten die Einheimischen vor der Hitze.
  • Haben Sie Ihre Schläger dabei? Prestigeträchtige Plätze wie The Royal Golf und Palmeraie Golfclubs haben Marrakech auf die Landkarte internationaler Golfdestinationen gesetzt. Die Grüns der Stadt wurden von Top-Architekten wie Robert Trent Jones und Jack Nicklaus entworfen und locken berühmte Gesichter an.
  • Erlernen Sie bei Kochkursen, wie man eine Tagine, den perfekten Couscous und marokkanisches Gebäck zubereitet. In stilvollen, authentischen Riads wie Angsana erfahren Sie, wie man die kulinarische Tradition Marokkos mit den Aromen der internationalen Küche kombiniert und machen Ausflüge zum Markt in Begleitung des Kochs.
  • Wenn es um kulturelle Fragen und Etikette geht, sollten lokale Traditionen und islamische Werte respektiert werden, und sowohl Männer als auch Frauen sollten sich bescheiden ankleiden und ihre Schuhe vor Betreten eines marokkanischen Hauses oder einer Moschee ablegen. Es ist nicht ratsam, in der Öffentlichkeit einander zu viel Zuneigung zu zeigen, beim Gebet vor Muslimen zu gehen oder in der Öffentlichkeit Alkohol zu konsumieren, insbesondere während des islamischen Fastenmonats Ramadan können Sie durch Rauchen negativ auffallen.

Kulturfestivals & Events:

Jan: Internationaler Marathon Marrakech
Feb: Coupe de l’Info Ski-Cup
Feb/Mrz: Biennale Marrakech – eine Kunst-Highlight der Stadt, präsentiert werden innovative, zeitgenössische Kunst, Kino und Video, Literatur, darstellende Kunst und Architektur
März: Klassische Ralley Marokko, Zauberfestival und das Kulturfestival AWTÂR Haouz
Mai: Preis von Marokko/Marrakech Grand Prix
Juni: Internationales Kunstfestival Awaln’art mit Zirkuss, Auditorien, Beduinenzelten und Tanzlokalen unter Papierlaternen
Juli: Nationales Volkskunstfestival – in der ganzen Stadt sprießen Bühnen aus dem Boden und feiern die Verschiedenartigkeit des Kunsterbes der verschiedenen marokkanischen Regionen mit Tanz, Poesie und Musik
Okt: Marrakesch Kunstmesse im Es Saadi-Palast
Dez: Internationales Filmfestival Marrakesch- seine Bekanntheit wächst von Jahr zu Jahr und lockt Hollywood-Regisseure und -stars wie Susan Sarandon, Martin Scorsese, Eva Mendes, Jeremy Irons und Bond-Girl Gemma Artertonan an.

So kommen Sie hin…

Condor, www.condor.de, Air Berlin, www.airberlin.de, Tui Fly, www.tuifly.com

Marrakech wird am Ménara International Flughafen, 6 km südwestlich der Stadt, angeflogen. Es ist einer der verkehrsreichsten Flughäfen Marokkos, mit Flügen aus Europa, arabischen Ländern und Großflughäfen wie New York, sowie Casablanca (Drehkreuz für viele Reisende aus den USA und Kanada). Der Bahnhof Marrakech verbindet die Stadt mit Casablanca und anderen marokkanischen Städten wie Tangier, Fez und Rabat.

Taxitransfers und Luxusmietwagen:

Flughafentransfers von Tür-zu-Tür lassen Sie am besten über Ihre Pension oder Ihr Hotel buchen. Taxis sind reichlich vorhanden, sicher und praktisch für Fahrten von der Medina in die Neustadt. Bedenken Sie, dass viele Fahrer nicht gerne den Taxameter einschalten und eher Französisch als Englisch sprechen. Besucher sollten ihr Hotel bitten, dem Fahrer Anweisungen zu erteilen und den Fahrpreis auszuhandeln, bevor die Fahrt beginnt. Für Fahrten in die entfernten Berge oder zu Schauplätzen in der Wüste können Sie Cadillacs, Mercedes und Buicks etc. bei den großen Mietwagenfirmen wie Hertz (www.hertz.com) oder Europcar (www.europcar.com) mieten.

Factbox:

Umfassende Informationen über die Stadt finden Sie im offiziellen Reiseführer des marokkanischen Fremdenverkehrsamtes: www.visitmorocco.com und www.marrakech.travel.

Übernachten Sie im…

La Mamounia
5*
Avenue Bab Jdid
40040 Marrakech
www.mamounia.com
Tel: +212 5 24 38 86 00

Mit beeindruckender maurischer Architektur ist dieses klassische Beispiel der großartigen Epoche der Gran Hotels beliebtes Ziel großer Namen wie dem Prinzen von Wales und Nicole Kidman… Werfen Sie doch einen Blick in das Gästebuch! Es verfügt über hauseigene Restaurants unter der Leitung von zwei Michelin-Sterneköchen, fünf Bars, Designer-Boutiquen von Gucci und Fendi sowie historische Gärten, die zahlreiche königliche Gelage erlebt haben.

The Royal Mansour
5*
Rue Abou Abbas El Sebti
40000 Marrakech
www.royalmansour.com
Tel: +212 5 29 80 80 80

Das Royal Mansour feiert marokkanische Pracht und ist Mitglied der „Leading Hotels of the World“, das luxuriöseste Hotel in Marrakesch und in der Tat Marokkos. Super elegante Riads bieten drei Etagen Luxus, einen herrlichem Innenhof mit Brunnen, Dachterrasse und einen aufmerksamen aber diskreten Butler.

Taj Palace Marrakech
5*
P.O. Box 12440
Annakhil
La Palmeraie
40016 Marrakech
www.tajhotels.com
Tel: +212 5 24 327 777

Eine ehrgeizige, imposante Leistung des Designs, umgeben von Gärten, Palmen und Olivenbäumen, nähert man sich dieser erhabenen palastartigen Wüstenoase auf einer langen, dramatischen Einfahrt. Dieses verschwenderische Refugium versetzt seine Gäste in Erstaunen.

La Sultana Marrakech
5* Luxe
Rue De La Kasbah
40000 Marrakech
www.lasultanahotels.com/marrakech
Tel: +212 5 24 38 80 08

La Sultana, ein zeitloser Palast und Mitglied des „Small Luxury Hotels of the World“ sowie „Great Hotels of the World“, ist eines der feinsten Deluxe-Hotels der Stadt, ideal gelegen in der Altstadt.

Amanjena
5*
Route de Ouarzazate
40000 Marrakech
www.amanresorts.com/amanjena/home.aspx
Tel: +212 5 24 399 000

Das zeitgenössische Amanjena bedeutet „friedliches Paradies“ und ist Afrikas erstes Aman-Resort. Ruhig und gemütlich… atemberaubend schöne Lage … erlesene Einrichtungen…diskreter Service…es ist kein Wunder, dass die Reichen und Berühmten hier ein- und ausgehen.

Kasbah Tamadot
5*
BP 67
Asni 042150
Marrakech
www.kasbahtamadot.virgin.com
Tel: +212 5 24 36 82 00

Der magische von Mauern umgebene Komplex des Virgin-Chefs ist eine romantische Oase an den Ausläufern des Gebirges. Genießen Sie Privatspäre, einen Hammam-Spa, von Zelten überspannte Suiten mit eigenen Tauchbecken, friedliche Innenhöfe und einen atemberaubenden 360-Grad-Panoramablick auf die herrliche Berglandschaft.

La Maison Arabe
5*
1 Derb Assehbé
Bab Doukkala
40000 Marrakech
www.lamaisonarabe.com
Tel: +212 5 24 38 70 10

Als Inbegriff marokkanischer Eleganz bietet dieses exotisch gestylte Wellness-Zentrum des Villahotels einen fabelhaften neuen Spa mit Hammams und Massagekabinen, legendäre Küche und ausgezeichnete Kochkursen an.

Speisen Sie bei…

Le Grand Café de la Poste
Boulevard El Mansour Eddahbi and Rue Imam Malik
Guéliz
40000 Marrakech
www.grandcafedelaposte.com
Tel: +212 5 24 43 30 38

Genießen Sie fantastische französische Cuisine zu den sanften Klängen von Jazz in dieser kolonialen Bistro-Oase in der Neustadt.

Bô & Zin
Douar Lahna
Route de l’Ourika
40000 Marrakech
www.bo-zin.com
Tel: +212 524 388 012

Trinken, Essen und Feiern in diesem traumhaften Restaurant mit Bar und Lounge, das noblen Champagner, tolle Cocktails und französisch-marokkanisch-thailändisch-japanisches Fusion-Food serviert.

L’Abyssin Restaurant (5* Palais Rhoul Riad Boutique Hotel)
Route de Fes
Dar Tounsi
40000 Marrakech
www.palais-rhoul.com / www.restaurant-labyssin.com
Tel: +212 5 24 32 85 84

L’Abyssin befindet sich in dem atemberaubenden Hotel Rhoul Palace mit seinem hervorragenden Spa und ist eines der stilvollsten Restaurants Marrakechs und Favorit weltberühmter Gäste.

Al Fassia
55 Boulevard Zerktouni
Résidence Tayeb 1er
Guéliz
40000 Marrakech
www.alfassia.com
Tel: +212 5 24 43 40 60

Das Gourmet-Restaurant Al Fassia wird ausschließlich von Frauen geführt und bietet kulinarische Raffinesse und eine der besten Gaumenfreuden der Stadt.

Delano Marrakech
Angle Av. Echouhada et Rue des Temples
40000 Marrakech
www.delanomarrakech.com
Tel: +212 524 42 42 42

Anspruchsvolle Gaumen speisen Michelin-Stern gekrönte italienisch-mediterrane Küche oder exquisite japanische Köstlichkeiten, während die Sky Lounge einen spektakulären Rundumblick auf Stadt, Medina, Festungswall und Berge bietet. Das 5-Sterne-Hotel hat auch eine sorgfältig kuratierte Auswahl von Boutiquen, wie Louis Vuitton, La Perla und Missoni.

Einkaufen bei…

Sidi Ghanem
www.sidghanem.net

Durchstöbern Sie die Ausstellungsräume der Kunsthandwerker und Designer im modernen Marrakech auf der Suche nach dekorativen Schätzen für Ihr Heim.

Kis Boutique: Keep it Secret
33 Rue Majorelle
36 Derb Fhal Chidmi
Marrakech Medina
www.kismarrakech.com
Tel: +212 6 75 48 00 18

Alles unter einem Dach: diese Designerboutique vertreibt traditionelle Kunsthandwerksartikel mit modernem Einfluss. Pssst… nicht weitersagen!

Design and Cook Gallery
166 Bi Sidi Ghanem
40000 Marrakech
www.designandcookmarrakech.com
Tel: +212 6 75 34 76 69

Von der Liebe zur Kunst und Träumen erfüllt, bietet Design and Cook eine große Auswahl an Möbeln und moderne Einrichtungsgegenstände und veranstaltet verschiedene umfangreiche Ausstellungen sowie  geführte Touren durch Sidi Ghanem.